Ätherische Öle – Inhalation (Dampfbad)

22. Juli 2010

Nicht erst seitdem sich die Aromatherapie immer größerer Beliebtheit erfreut und Anerkennung genießt, wird die Inhalation mit ätherischen Ölen angewandt. Inhalationen und Dampfbäder sind seit langer Zeit ein beliebtes und sehr wirkungsvolles Hausmittel zur Linderung und Heilung von Krankheiten wie Erkältung, grippaler Infekt und Erkrankungen der Atemwege.




Viel verschiedene qualitativ hochwertige ätherische Öle können Sie auch bequem bei Amazon bestellen (siehe Button rechts).

Anwendung: Ätherische Öle – Inhalation (Dampfbad)


Die Inhalation mit ätherischem Öl wird wie folgt angewendet: 3 bis 4 Tropfen ätherisches Öl oder alternativ 1-2 Esslöffel des getrockneten Heilkrautes in eine mittelgroße Schüssel geben, mit heißem Wasser übergießen, etwas abkühlen lassen und dann den Kopf über die Schüssel beugen und entspannt einige Minuten abwechselnd durch Mund und Nase tief ein- und ausatmen. Es empfiehlt sich ein Handtuch über den Kopf zu legen, damit nicht zu viel Dampf ungenutzt verloren geht. Tipp: Beim Inhalieren die Augen schließen, da einige ätherische Öle die Augenschleimhaut reizen.

Wirkung: Ätherische Öle – Inhalation (Dampfbad)

Die Substanzen der ätherischen Öle und Heilkräuter verflüchtigen sich im Wasserdampf und können so gut durch Mund und Nase eingeatmet und aufgenommen werden. Beseitigt wird durch die Inhalation das angestaute Sekret in der Nase, in den Nebenhöhlen und in den Bronchien. Dabei vereint sich die Wirkung des Wasserdampfs zusätzlich mit der Wirkung des verwandten ätherischen Öls. Je nach Auswahl wirkt das ätherische Öl stark befeuchtend, schleimlösend und entzündungshemmend.

Liste: ätherische Öle

Anis
Bronchitis
schleimlösend
Eukalyptus
bei allen Erkältungskrankheiten
löst den Schleim
keimtötend
Fenchel
bei Bronchitis
bei Husten
schleimlösend
Kamille
bei Schnupfen
Schleimhautentzündungen der Nasen- und Nebenhöhlen
entzündungshemmend
keimtötend
Salbei
bei Mandelentzündung
bei Kehlkopfentzündung
keimtötend
Thymian
bei Husten
bei Reizhusten
bei Erkältung
bei Halsentzündung,
bei Heiserkeit
bei Kehlkopfkatarrh
beruhigend
desinfizierend
hemmt Entzündungen
krampflösend
löst Schleim

Bitte beachten Sie, dass ätherische Öle nicht von allen Menschen gut vertragen werden und testen Sie vor der Anwendung eine eventuelle individuelle Unverträglichkeit. Weiterhin zu beachten ist, dass qualitativ hochwertige ätherische Öle verwendet werden. Lesen Sie hier: Qualitative Unterschiede zu ätherischen Ölen.

Hinweis: Die Inhalte auf leben-kunst.de dienen rein informativen Zwecken und können die persönliche Beratung durch einen Facharzt in keinem Fall ersetzen.