Aminosäuren – warum sie so wichtig für die Gesundheit sind

25. März 2013

Aminosäuren gehören zu den Grundbausteinen des menschlichen Körpers. Sollten Sie dem Körper nicht ausreichend durch die Ernährung zugeführt werden, kann es zu verschiedenen Symptomen kommen. In unserem Artikel lesen Sie, warum Aminosäuren so wichtig für unsere Gesundheit sind und weiteres Wissenswertes zum Thema.



Aminosäuren werden durch die Ernährung aufgenommen. Ernährt man sich nicht ausgewogen und gesund, kann die Versorgung mangelhaft sein. Auch gibt es Situationen im Leben, in denen ein erhöhter Bedarf an Aminosäuren notwendig ist. In diesen Fällen kann auch eine Einnahme von Aminosäuren durch Nahrungsergänzungsmitteln erfolgen. Angeboten werden Sie in Apotheken oder auch bequem und einfach per Onlinehandel. Ein seriöser und guter Onlineshop der unter anderem den Kauf von Aminosäuren in Tablettenform anbietet ist: amitamin

Wozu benötigt der menschliche Körper Aminosäuren?

Aminosäuren bilden unter anderem die Vorstufe von Enzymen und Neurotransmittern. So sorgen sie unter anderem für den reibungslosen Ablauf des Stoffwechselprozesses. Auch bestehen die meisten Hormone aus Aminosäuren, welche Nährstoffe und Sauerstoff durch den menschlichen Körper transportieren. Weiterhin sind sie auch für das Abwehrsystem von großer Bedeutung, denn auch die Antikörper basieren auf Aminosäuren. So kann unter anderem ein schlecht funktionierendes Immunsystem auf den Mangel von Aminosäuren hinweisen.
Ein weiteres Zeichen von einem Aminosäuremangel kann ein schlechtes Wachstum der Finger- und Fußnägel, der Haut und der Haare sowie einer schlechte Wundheilung sein, denn auch für die Erneuerung des Gewebes sind sie zuständig.
Studien zu Folge können Aminosäuren sogar die Qualität der männlichen Spermien beeinflussen und eine Unterversorgung Grund für eine Unfruchtbarkeit sein.
Auch Erkrankungen wie einem Tinnitus oder Gehörsturzes können neben weiteren notwendigen Behandlungsmethoden zusätzlich mit einer erhöhten Zufuhr von Aminosäuren behandelt werden, da es unter anderem die Durchblutung anregt.

In welchen Lebensmitteln sind Aminosäuren vorhanden?

Aminosäuren sind sowohl in pflanzlichen als auch in tierischen Lebensmitteln enthalten. Die Konzentration ist jedoch von Lebensmittel zu Lebensmittel unterschiedlich hoch. Dazu kommt, dass Aminosäuren sowohl beim Kochen als auch beim Braten einen erheblichen Verlust erleiden. So ist es auch wie bei vielen anderen Lebensmitteln so, um die hohe Konzentration an Vitaminen zu erhalten, dass sie nur kurz angebraten oder als Rohkost die höchste Konzentration an Aminosäuren aufweisen.

Hinweis: Die Inhalte auf leben-kunst.de dienen rein informativen Zwecken und können die persönliche Beratung durch einen Facharzt in keinem Fall ersetzen.