Welche Arten von Pflanzkübeln es gibt

22. November 2016

pflanzkuebelPflanzen sind für jede Umgebung nicht nur eine optische Bereicherung sondern auch gut für das Klima. Damit die Pflanzen gut gedeihen und funktionell untergebracht sind, ist ihr Behältnis sehr wichtig. Dabei gibt es große Unterschiede, welche sich nicht nur nach der Größe der Pflanze richten und dem angepasst werden sollte. Welche Arten von Pflanzenkübeln es gibt – dazu möchten wir ihnen hier einen kleinen Überblick geben.





Generell können Sie eine oder mehrere Pflanzen in einem Pflanzkübel unterbringen. Zu beachten dabei ist jedoch, dass die Pflanzen sich „vertragen“. Nicht jede Kombination fördert das Wachstum. Große Pflanzen können sich auch gegenseitig in ihrem Gedeihen behindern. Und auch optisch müssen die Pflanzen zu einander passen.

Formenvielfalt

Pflanzkübel gibt es in einer großen Formenvielfalt. Neben dem klassischen viereckigen Design sind auch kreisrunde Formen, Sechseckkübel, oder Trichter eine schöne Alternative und im Handel reichhaltig im Angebot.

Materialvielfalt

Auch bei dem verwendeten Material herrscht eine große Vielfalt im Angebot. Welche Pflanzkübel man verwendet, richtet sich entscheidend nach dem Verwendungszweck und natürlich dem Geldbeutel. Von dem meist preiswerten Pflanzkübel aus Kunststoff bis zum exklusiven Pflanzkübel aus hochwertigem Fiberglas ist alles möglich. Immer mehr in Mode aufgrund der guten Haltbarkeit, Witterungsunabhängigkeit und Frostbeständigkeit in Außenbereichen kommt Beton, oft in der Version des Waschbetons. Optisch ein Highlight sind beispielsweise auch holzummantelte Pflanzkübel und Pflanzkübel aus Terrakotta. Sie sind jedoch nicht ganz so pflegeleicht.

Funktionsweise

Beim Kauf der Pflanzkübel sollten Sie auf eine gute Feuchtigkeitsregulierung achten. Nur so ist ein kontinuierliches Wachstum der Pflanzen garantiert. Staunässe oder ein zu schnelles Verdunsten des Wassers mögen Pflanzen gar nicht.

Pflanzenerde

Auch die Verwendung der entsprechenden Erde ist sehr wichtig. Im Handel erhältliche Erde ist oft auf die individuellen Bedürfnisse der Pflanzen abgestimmt. So gibt es Erde, die für viele Pflanzen zu verwenden ist, aber auch spezielle Erde für Zitruspflanzen, Geranien, Rosen und viele verschiedene Pflanzen mehr. Achten Sie beim Kauf der Erde unbedingt auf Qualität.

Hinweis: Die Inhalte auf leben-kunst.de dienen rein informativen Zwecken und können die persönliche Beratung durch einen Facharzt in keinem Fall ersetzen.