Avocado Gesichtsmaske

28. Juli 2010

Avocado tut der Haut richtig gut. In vielen zu kaufenden Hautpflegeprodukten befinden sich Wirkstoffe der Frucht. Sie können eine Avocado Gesichtsmaske und Pflege aber auch leicht selbstmachen. Hier finden Sie eine Anleitung für eine Avocado Gesichtsmaske.




Wichtig ist, dass Sie eine weiche Avocado verwenden, damit sie sehr fein püriert oder mit einer Gabel zerdrückt werden kann.

Rezept für eine Avocado Gesichtsmaske

  • ½ weiche Avocado
  • 1 Esslöffel Honig
  • einen Spritzer Zitrone

Das Avocadofleisch fein pürieren oder mit der Gabel sorgfältig zerdrücken. Anschließend den Honig und den Zitronensaft unterrühren. Die Maske auftragen und 20 Minuten einwirken lassen. Danach alles gründlich mit lauwarmem Wasser abspülen.

Wirkung der Avocado Gesichtsmaske

Die Maske enthält viele pflegenden Inhaltsstoffen wie ungesättigten Fettsäuren und Linolsäuren, Mineralstoffe und einen Anteil an Vitamin B. Die Maske macht die Haut weich, vertreibt Stressfältchen und versorgt sie mit Feuchtigkeit. Auch der Honig und die Zitrone tun der Haut richtig gut. So wirkt der Honig unter anderem entzündungshemmend.

Neben einer Gesichtsmaske können Sie mit dieser Frucht auch weitere selbstgemachte Hautpflege zu bereiten. Sie eignet sich auch als Basis für eine Fußmaske, Handmaske, Haarpflege oder als Peeling.
Hier finden Sie Rezepte: Selbstgemachte Haarpflege mit Avocado und Selbstgemachtes Fußpeeling mit Avocado.

Hinweis: Die Inhalte auf leben-kunst.de dienen rein informativen Zwecken und können die persönliche Beratung durch einen Facharzt in keinem Fall ersetzen.