Avocado Wirkung & Anwendung als Heilpflanze

13. Juli 2010

Avocado ist nicht nur sehr schmackhaft, sondern hat auch gesundheitliche Wirkung. Avocado ist auf Grund seiner vielen wertvollen Wirkstoffe auch bestens zur Anwendung vorbeugend gegen Herz-Kreislauf-Beschwerden und zur Pflege der Haut geeignet. Die heilsame Wirkung und Anwendung der Avocado ist schon seit Jahrhunderten bekannt, allerdings wurde sie hier zu Lande erst in den letzten 10 Jahren richtig populär.

Beim Kauf der Avocado ist darauf zu achten, dass sie keine Flecken hat und nicht zu fest, aber auch nicht zu weich, ist. Im Kühlschrank kann sie 4-5 Tage aufbewahrt werden. Das Braunwerden des Avocadofleisches nach dem Aufschneiden verhindert man, indem man sofort einen Spritzer Zitronensaft hinzugibt.

Avocado – Wirkung

Avocado enthält eine Vielzahl an wertvollen Wirkstoffen beispielsweise lebenswichtige ungesättigte Fettsäuren und Linolsäuren. Weiterhin enthält sie Mineralstoffe wie unter anderem Kalium und Magnesium sowie einen hohen Anteil von Vitamin B. Das Biotin, ein Bestandteil des Vitamin B ist, innerlich und auch äußerlich angewendet, bestens geeignet zur Pflege der Haut. So kann sie in Gesichtsmasken, Haut-Peelings und Packungen Anwendung finden. Eine Anleitung zur Herstellung von selbstgemachter Haut-Pflege mit Avocado und eine Auflistung der Wirkung erhalten Sie hier: Avocado-Hautpflege. Durch den hohen Anteil an ungesättigten Fettsäuren, senkt sie als weitere Wirkung den Cholesterinspiegel und schützt so das Herz und die Gefäße. Das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen kann somit verringert werden.

Das könnte Sie auch interessieren:

Hinweis: Die Inhalte auf leben-kunst.de dienen rein informativen Zwecken und können die persönliche Beratung, Diagnostik und Betreuung durch einen Facharzt in keinem Fall ersetzen. Auch wenn sie gründlich recherchiert wurden, können und dürfen sie in keinem Fall die Grundlage für eine Selbstdiagnosen und Selbstmedikation sein.