Balsamico-Dressing mit Honig für Salate zubereiten

1. August 2011

Lust auf einen leckeren Salat mit einem sehr schmackhaften außergewöhnlichen Dressing? Dann probieren Sie unbedingt mal ein Balsamico-Dressing mit Honig. Lesen Sie hier, wie Sie es zubereiten.




Im Prinzip ist auch ein Balsamico-Dressing mit Honig nicht sehr viel aufwendiger als ein normales Dressing mit Essig und Öl zu zubereiten, aber der Unterschied im Geschmack ist außergewöhnlich. Die leichte Süße des Honig gibt dem Salat eine ganz spezielle Note.

Zubereitung des Balsamico-Dressing mit Honig

Sie benötigen für ein Salat-Dressing für 4 Personen:

  • 3 Esslöffel Balsamico-Essig
  • 1 Esslöffel Honig
  • 4 Esslöffel Pflanzenöl
  • etwas Salz und Pfeffer

Wir empfehlen, guten Balsamico-Essig zu verwenden, denn der Qualitätsunterschied ist geschmacklich schon sehr unterschiedlich. Vermischen Sie alle Zutaten gründlich miteinander, besonders gut geht dieses mit einem Dressing-Shaker (siehe Amazon-Button rechts). Sollte der Honig zu dickflüssig sein und sich schlecht vermischen lassen, machen Sie ihn in vorher einem warmem Wasserbad flüssiger. Danach wird alles gründlich unter den Salat gegeben.

Das Balsamico-Dressing mit Honig passt zu vielen Salatsorten wie Feldsalat Blattsalat und Eisbergsalat und auch zu vielen Gemüsesorten wie beispielsweise Gurke, Tomate, Paprika, Avocado und Zwiebeln.

Hinweis: Die Inhalte auf leben-kunst.de dienen rein informativen Zwecken und können die persönliche Beratung durch einen Facharzt in keinem Fall ersetzen.