Die bekanntesten und beliebtesten Sehenswürdigkeiten New Yorks

21. November 2012

Ein Städtetrip nach New York steht bei vielen Menschen ganz oben auf ihrer Wunschliste. Das ist nicht ohne Grund so, denn New York ist berühmt für sein pulsierendes und kreatives Flair und vielen Sehenswürdigkeiten. Planen Sie auch einen Trip nach Ney York? Dann können Sie sich hier über die beeindruckendsten und beliebtesten Sehenswürdigkeiten New Yorks informieren.


New York hat in jeder Richtung viele Sehenswürdigkeiten zu bieten und gilt daher als kulturelles und künstlerisches Zentrum der amerikanischen Ostküste und auch weltweit. Da es auf Grund der Vielzahl unmöglich ist innerhalb weniger Tage die wichtigsten zu besuchen, sollte man sich vor der Reise gut informieren und die für sich persönlich beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten heraussuchen. Ein paar Zahlen die dieses verdeutlichen. New York besitzt neben sehr vielen architektonischen Sehenswürdigkeiten weiterhin etwa 500 Galerien, 150 Theatern, 200 Museen, fast 20.000 Restaurants sowie zahlreiche große sehenswerte Kaufhäuser und Parkanlagen.

photos by adlerflug.com

Fast alle kulturellen Sehenswürdigkeiten New York findet man im von Wolkenkratzern geprägten Manhattan. Bereits im Jahre 1902 eröffnete der erste Wolkenkratzer der dreieckige Flatiron Building. Zu den meistbesuchten architektonischen Sehenswürdigkeiten zählt das Empire State Building mit seiner Aussichtsplattform aus dem Jahre 1931, welches seit der Zerstörung des World Trade Centers wieder das höchste Gebäude New Yorks ist.

Die älteste und sehr sehenswürdige Kirche der Stadt ist die im Jahre 1879 fertiggestellte Saint Patrick’s Cathedral. Neben ihr stehen auch viele weitere imposante Kirchen in der Stadt.

Eines der weltweit bekanntesten Wahrzeichen New Yorks ist die Freiheitsstatue. Sie stammt aus dem Jahre 1886 und steht auf Liberty Island südlich von Manhattan. Ebenfalls sehr bekannt und ein Symbol der Stadt ist die Brooklyn Bridge, welche Manhattan und Brooklyn verbindet.

Kulturelles Highlight der Stadt ist das Theaterleben auf dem Broadway mit etwa 40 großen Theater und 1.500 so genannter „Off-Broadway“ und „Off-off-Broadway“-Aufführungen pro Jahr in kleineren Theatern. So bietet der Broadway Musicalaufführungen für jeden Geschmack.

Ruhe und Entspannung findet man in den großen Parkanlagen New Yorks wie unter anderem dem Central Park. Mit seiner circa 340 Hektar großen Fläche zählt er zu den größten Parkanlagen der Welt und lädt täglich zahlreiche New Yorker und Touristen zum Joggen, Inline-Skaten und an den Wochenenden zu einem ausgiebigen Picknick ein. Weiterhin befinden sich im Central Park ein artenreicher Zoo, ein Baseballplatz, in der Mitte des Parks ein großer See sowie das bekannte Metropolitan Museum of Art.

Hinweis: Die Inhalte auf leben-kunst.de dienen rein informativen Zwecken und können die persönliche Beratung durch einen Facharzt in keinem Fall ersetzen.