Bratkartoffeln zubereiten – Anleitung & Tipps

21. Oktober 2011

Wollen Sie Ihre Bratkartoffeln beim nächsten Mal noch leckerer machen? Dann sollten Sie unsere Tipps lesen. Einige davon werden Sie garantiert noch nicht kennen. Und sollten Sie Küchenanfänger sein, mit unserer Anleitung das erste gelungene und wohlschmeckende Bratkartoffelgericht zaubern.




Mehlig- oder festkochende Kartoffeln verwenden?

Zum Bratkartoffeln zubereiten, sollte Sie immer festkochende Kartoffeln verwenden. Mehligkochende Kartoffeln zerfallen in der Pfanne.

Gekochte oder rohe Kartoffeln verwenden?

Die besten Bratkartoffeln bereiten Sie aus rohen Kartoffeln zu. Wichtig dabei ist auch, dass die Kartoffeln und damit die Kartoffelscheiben etwa gleichgroß sind, damit sie gleichmäßig garen können.

Welches Öl verwenden?

Margarine, Butter oder Olivenöl lassen die Bratkartoffeln anbrennen. Nehmen Sie stattdessen am besten Sonnenblumenöl. Tipp: zum Schluss können sie für einen feineren Geschmack ein wenig Butter zugeben.

Wie die Bratkartoffeln braten?

Garen bzw braten Sie die Bratkartoffeln mit geschlossenem Deckel und etwa 20 Minuten.

Wie sollten die Bratkartoffeln gewürzt werden?

Würzen Sie die Bratkartoffelscheiben beim Braten lediglich mit etwas Salz und Pfeffer. Zwiebeln sollten für einen pikanteren Geschmack erst 3-4 Minuten vor Ende der Bratzeit zugegeben werden, da sie sonst verbrennen und schwarz werden.

Hinweis: Die Inhalte auf leben-kunst.de dienen rein informativen Zwecken und können die persönliche Beratung durch einen Facharzt in keinem Fall ersetzen.