China Reisen – Tipps & Wissenswertes

11. Oktober 2012

Sollten Sie auch eine Reise in das wunderschöne China planen oder überlegen ob Sie dort mal hinreisen, finden Sie in unserem Artikel Tipps zur Reiseplanung und weiteres Wissenswertes über das Reich der Mitte.



China Reisen sind in verschiedener Form buchbar. So gibt es Individualreisen, Pauschalreisen oder Gruppenreisen. Informationen, um die für Sie passende Reisevariante zu finden, erhalten Sie unter anderem hier: http://www.chinatours.de/

Die Volksrepublik China ist mit 1,34 Milliarden Einwohnern das bevölkerungsreichste Land der Welt und hat mehr Einwohner als Nordamerika und Europa zusammen.

Weiterhin ist es nach Russland, Kanada und den USA das viertgrößte Land. In Ostasien ist China der flächengrößte Staat. China grenzt daher an 14 Staaten und hat zusammen mit Russland die meisten Nachbarländer der Welt. Denkbar ist so also auch, eine Reise nach China bequem mit dem Besuch anderer asiatischer Länder zu kombinieren. Nachbarländer Chinas sind die Mongolei, Russland, Nordkorea, Vietnam, Laos, Myanmar, Indien, Bhutan, Nepal, Pakistan, Afghanistan, Tadschikistan, Kirgisistan und Kasachstan.

Gegliedert ist China (ohne Taiwan) in 22 Provinzen. Die Fläche Chinas besteht nur zu einem sehr geringen Anteil von etwa 1,5 Prozent aus Städten weiterhin aus etwa 21 Prozent aus Wüsten, etwa 24 Prozent aus Grasland und zu etwa 36 Prozent aus Ackerland.

Aber damit nicht genug an Superlativen, die dieses Land zu bieten hat. So schlängelt sich der längste Fluss Chinas, der Jangtsekiang, sagenhafte 6.300 Kilometern durch das Land. Der höchste Berg Chinas, welcher auf der Grenze zu Nepal liegt, ist der berühmte Mount Everest mit 8.848 Metern. Die verschiedenen chinesischen Gebirge bedecken übrigens zu zwei Drittel das gesamte Land. Und auch der größte See Chinas, der Qinghai-See, hat eine beeindruckende Größe von riesigen 4.500 Quadratkilometern.

Klima

China hat 18 verschiedene Klimazonen. So herrscht im Westen, Norden und Nordosten ein Kontinentalklima. Hier gibt es sehr kalte Wintern und andererseits sehr heiße Sommern. Im Süden Chinas ist das Klima subtropisch bis tropisch.

Fauna

Auch die Tierwelt in China hat einiges zu bieten, so leben dort mehr als 6.300 verschiedene Wirbeltierarten. Dieses sind etwa zehn Prozent aller Wirbeltierarten, die auf der Welt vorkommen. Hinzu kommen weitere geschätzte 150.000 Insektenarten. Zu den besonders seltenen Tierarten, welche in China vorkommen zählen unter anderem der Große Panda, Südchinesische Tiger und der China-Alligator. Der überall auf der Welt beliebte Große Panda kann bis zu 160 Kilogramm wiegen. Momentan haben etwa 1.600 Panda ihr Zuhause in China.

Flora

Wie sollte es anders sein, auch die Flora Chinas wartet mit weiteren Rekordzahlen auf und warten auf Besichtigung bei ihrer China Reise. So zählt das Land etwa 30.000 Arten an „höheren Pflanzen“ und nimmt damit Platz 3 auf der Welt in Punkto Pflanzenvielfalt ein.
Davon sind über 2.000 essbare Pflanzenarten dabei und mehr als 3.000 Pflanzenarten, welche medizinisch verwertet werden.

Hinweis: Die Inhalte auf leben-kunst.de dienen rein informativen Zwecken und können die persönliche Beratung durch einen Facharzt in keinem Fall ersetzen.