Dekolleté Maske selber machen

24. Januar 2012

Nicht nur für das Gesicht auch für den Hals und das Dekolleté kann man wirkungsvolle Masken selber machen. Hier finden Sie verschiedene Rezepte und eine Anleitung, um eine Dekolleté Maske selber machen zu können.



Die meisten Zutaten werden Sie zu Hause haben oder sind einfach und preiswert besorgt.

Dekolleté Maske für mehr Feuchtigkeit

Um diese Dekolleté Maske selber machen zu können benötigen Sie

  • 2 EL Quark
  • 1 EL Honig

Vermischen Sie beide Zutaten gründlich miteinander und tragen Sie alles für etwa 15 Minuten auf. Danach wird die Maske mit lauwarmem Wasser abgespült. Die Haut ist durch die selbstgemachte Dekolletépflege mit Nährstoffen versorgt und ist glatt und rosig.

Dekolleté Maske für glatte Haut und gegen Fältchen

Sie benötigen für diese selbstgemachte Dekolleté Maske:

  • 1 Ei

Trennen Sie das Eiweiß vom Eigelb und schlag Sie es schaumig. Nun wird das geschlagene Eiweiß auf das Dekolleté aufgetragen, einwirken gelassen bis es vollständig getrocknet ist und anschließend mit lauwarmem Wasser abgewaschen. Die Haut ist danach sehr glatt und kleine Fältchen sind verschwunden.

Dekolleté Maske bei fettiger und unreiner Haut

Sie benötigen, um diese Dekolleté Maske selber machen zu können:

  • 1 Würfel Hefe
  • etwas Wasser oder Milch

Die Hefe mit warmem Wasser oder Milch anrühren, auftragen und nach etwa 15 Minuten mit Wasser abnehmen bzw leicht über dem Waschbecken abrubbeln, so dient es noch als Peeeling. Statt Hefe können Sie auch Heilerde (aus der Apotheke, Reformhaus oder bei Amazon zu bestellen) verwenden.

Hinweis: Die Inhalte auf leben-kunst.de dienen rein informativen Zwecken und können die persönliche Beratung durch einen Facharzt in keinem Fall ersetzen.