Eistee Rezept

10. September 2010

Gerade im Sommer ist Eistee sehr erfrischend. Sie können ihn fertig kaufen, können ihn aber auch sehr einfach, preiswert und schnell selber machen. Was Sie dazu benötigen und die besten Eistee Rezepte erfahren Sie hier.






Eistee-Rezept mit Zitrone

Sie benötigen:

  • 10 TL bzw. 10 Teebeutel Schwarzen Tee
  • 1 Liter Wasser
  • 4 Zitronen
  • Zucker
  • Eiswürfel

Zubereitung
Den Schwarzen Tee mit kochendem Wasser aufgießen, etwa 3 Minuten ziehen lassen und filtern bzw. die Teebeutel entfernen. Die Zitronen ausdrücken und den Saft zu dem Tee geben. Die Eiswürfel in eine Kanne geben und mit dem Tee auffüllen.

Eistee-Rezept mit Ingwer und Limette

  • 10 Teebeutel Pfefferminztee oder frische Stile
  • 6 Limetten
  • 2 Liter Wasser
  • kleines Stück Ingwer
  • etwas braunen Zucker (Alternativ normalen Zucker)

Zubereitung
2 Liter Wasser zum Kochen bringen und darin den Zucker auflösen. Den Ingwer schälen, in dünne Scheiben schneiden und ebenfalls dem Wasser zugeben. Alles 5 Minuten kochen lassen und danach den Topf vom Herd nehmen. Die Limetten auspressen und den Saft in den Topf geben. Auch den Pfefferminztee oder die frischen Stile dazu geben und alles etwa 3 Stunden abgedeckt durchziehen und abkühlen lassen. Zum Abschluss die Teebeutel bzw Stile entfernen, eventuell noch ein paar Eiswürfel dazu und servieren.

Weiteres Eistee-Rezept

Weiterhin sehr schmackhaft ist es auch Eistee selber zu machen aus Hagebuttentee, frischer Zitronenmelisse oder auch Pfirsichtee. Wichtig ist, dass Sie daran denken, dass wenn Sie an das Eistee-Rezept später Eiswürfel geben wollen, Sie den Tee immer etwas stärker aufbrühen müssen.

Hinweis: Die Inhalte auf leben-kunst.de dienen rein informativen Zwecken und können die persönliche Beratung durch einen Facharzt in keinem Fall ersetzen.