Erdbeeren richtig waschen

4. Juni 2012

Damit Erdbeeren nicht an ihrem Geschmack verlieren und wässerig schmecken bzw ihre Konsistenz verlieren, sollte man beim Waschen und Putzen der Erdbeeren eine bestimmte Reihenfolge beachten. In unserem Artikel, können Sie nachlesen, wie Sie Erdbeeren richtig waschen.



Folgendermaßen gehen Sie vor, um die Erdbeeren richtig zu waschen. Die Erdbeeren werden grundsätzlich vor dem Putzen, also dem Entfernen des Grüns, gewaschen und auch danach erst zerschnitten.

Gewaschen werden sie am besten in einem Wasserbad mit kaltem Wasser, welches Sie je nach Grad der Verschmutzung 2-3 wiederholen. Danach geben Sie die Erdbeeren zum endgültigen Trockenen in ein Küchensieb oder eine Schüssel mit Küchenkrepp am Boden.

Nach dem Waschen entfernen Sie mit Hilfe eines Messers das Grün und sollten Sie die Erdbeeren vierteln oder halbieren wollen, geschieht diese auch grundsätzlich nach dem Waschen.

Erdbeeren sind sehr empfindlich, wenn Sie die Erdbeeren nach dem Entfernen des Grüns oder nach dem Zerteilen waschen, verlieren Sie viel ihres aromatischen Fruchtsaftes und die Früchte saugen Wasser auf. Auch die knackige Konsistenz verlieren die Früchte so.

Hinweis: Die Inhalte auf leben-kunst.de dienen rein informativen Zwecken und können die persönliche Beratung durch einen Facharzt in keinem Fall ersetzen.