Feng Shui Bücher

4. September 2010

Feng Shui ist die chinesische Wissenschaft vom harmonischen Leben mit der Natur und seiner Umgebung. Angewendet wird sie schon seit Jahrtausenden. Im Laufe der Zeit hat sich das traditionelle Feng Shui im Westen etwas verändert. Es gibt viele gute Feng Shui Bücher, welchen es gelingt eine Brücke zwischen dem traditionellen und modernen Feng Shui zu schlagen. Wir stellen zwei sehr gute Feng Shui Bücher vor.






„Inneneinrichtung nach Feng Shui“

Östliche Weisheit für westliches Wohnen von der renommierten Wohnkulturexpertin Gina Lazenby erschienen im Callwey-Verlag. Das Feng Shui Buch umfasst 160 Seiten und ist gebunden. Der Autorin gelingt es einen westlichen Blickwinkel auf Feng Shui zu entwickeln. Sie beschreibt die Grundlagen des Feng Shui, gibt zahlreiche Tipps und konkrete Lösungsvorschläge bei Wohnproblemen und auch anderen Lebensproblemen, welche in eindrucksvollen „Vorher“- und „Nachher“-Beispielen gezeigt werden. Durch diese Tipps und Lösungen werden die eigene Wohn- und Lebenssituation verbessert und dieses oft mit Kleinigkeit aber großer Wirkung. Das Buch hat sehr gute Kritiken von Lesern bekommen und ist bequem per online-Kauf bei Amazon erhältlich.


Ein weiteres gutes Buch unter den Feng Shui Büchern ist

„Wohnen mit Feng Shui“

Mehr Harmonie, Gesundheit und Erfolg durch gezieltes Einrichten und Gestalten – Ein Praxisbuch für Einsteiger von Thomas Fröhling und Katrin Martin-Fröhling. Das Buch umfasst 160 Seiten und ist erschienen beim Goldmann Verlag. Auch dieses Buch hat beste Kritiken von Lesern erhalten. Besonders lobend wird die Praxisorientiertheit des Feng Shui Buches erwähnt. Es zeigt viele praktische Einrichtungsbeispiele, konkrete Verbesserungsvorschläge und schöne Dekorations-Ideen für die eigenen vier Wände aber auch für den Arbeitsplatz auf.
Beide Feng Shui Bücher sind bequem über online-Kauf bei Amazon erhältlich.


Hinweis: Die Inhalte auf leben-kunst.de dienen rein informativen Zwecken und können die persönliche Beratung durch einen Facharzt in keinem Fall ersetzen.