Ferienzeit ist Fotozeit

27. Juli 2011

Und dieses in doppelter Hinsicht. Kennen Sie das auch, die Fotos der letzten Jahre türmen sich unaufgearbeitet im Schrank oder digital auf dem PC? Die Ferienzeit ist nicht nur zum Verreisen da und zum Schießen neuer Fotos, endlich ist auch mal Zeit, sich um Sachen zu kümmern, zu denen man im Alltag nicht kommt. Hier finden Sie Tipps und Anregungen, wie Sie Ihre Urlaubsfotos zu einem schönen Urlaubsalbum verwandeln.



Zuallererst ist es natürlich wichtig, für jeden Anlass das möglichst passende Album zu finden. Um nicht durch unzählige Schreibwarenläden zu rennen, ist unser Tipp, Fotoalben bequem und einfach in speziellen online-Fotoshops zu kaufen. Hier findet man eine riesige Auswahl zu jedem Anlass egal ob ein Urlaubsalbum, ein Fotoalbum zur Geburt, Taufe, Hochzeit oder Tieralbum. Was man sucht, findet man garantiert. Und ein weiterer Vorteil ist, dass man neben dem Design die Wahl hat, wie das Fotoalbum verarbeitet sein soll, also als Spiralalbum, Schraubalbum, Fotoalbum und vieles mehr.

Tipps für ein gelungenes Urlaubsalbum

Ich persönlich bevorzuge es, für jede einzelne Reise ein eigenes Album anzulegen. Neben den Fotos klebe ich Eintrittskarten, Flugticket oder sonstige Erinnerungen mit in das Album. Weiterhin schreibe ich unter die Fotos von Sehenswürdigkeiten deren Namen und notiere kleine lustige Anekdoten aus dem Urlaub. Auch ein wenig Sand vom Strand, eine gepresste Blume oder besondere Blätter, verpackt in einer kleinen durchsichtigen Plastikhülle, kann als schöne Erinnerung durchaus in ein Urlaubsalbum geklebt werden.

Oft fotografiert man zu viel, dann gilt es, die schönsten Fotos zu finden. Da gehe ich folgendermaßen vor, die Fotos werden in zwei Gruppen sortiert. Ein Häufchen mit den nicht so gelungenen Bildern und ein Häufchen mit den Bildern, die unbedingt in das Album sollen. Sind es dann immer noch zu viele Fotos, werden die gelungenen Fotos wieder durchgeschaut und wiederum in zwei Gruppen geteilt. Das macht man so lange, bis man mit der Auswahl zufrieden ist. Auch bei digitalen Fotos kann man so vorgehen. Viele Fotosoftwareprogramme bieten Button an, mit denen man den Fotos Wertigkeiten geben kann.

Und zum Schluss noch einen wichtigen Tipp für Ihre digitalen Fotos, denken Sie unbedingt daran, die schönsten Momente im Leben immer zügig und mehrfach zu sichern. Sie wären nicht der erste Mensch, dem die Festplatte kaputt geht und alle Urlaubserinnerungen sind verloren. Am besten Sie lassen es erst gar nicht so weit kommen, dass sich die digitalen Fotos auf dem PC stapeln, und geben ihnen bald einen würdigen Platz im Fotoalbum.

Hinweis: Die Inhalte auf leben-kunst.de dienen rein informativen Zwecken und können die persönliche Beratung durch einen Facharzt in keinem Fall ersetzen.