Fingerfood zubereiten

19. Mai 2011

verschiedene Obst- und GemüsesortenFür viele Anlässe wie zum Beispiel Stehempfänge und Partys ist Fingerfood genau richtig. Die kleinen gesunden Happen können sehr schmackhaft und einfach zubereitet werden. Lesen Sie hier ein paar Anregungen, wie Sie Fingerfood zubereiten.




Als Faustformel rechnet man beim Fingerfood zubereiten, dass pro Person etwa 10 Häppchen gereicht werden. Um die Häppchen zusammenzuhalten, verwendet man Fingerfood-Spieße (siehe Amazon-Button rechts), Cocktailspieße oder Zahnstocher aus Holz.

Grundlage des Fingerfoods ist eine kleine Scheibe Brot, welche Sie so kaufen können oder auch mit einer kleinen runden Weihnachtsplätzchen-Ausstechform selber herstellen können. Alternativ zu Brotscheiben können Sie auch große Chips und Kräcker verwenden oder kleine Eierkuchen braten. Den Teig für den Eierkuchen sollten Sie ohne Zucker herstellen, da die meisten Zutaten für das Fingerfood herzhaft sind.

Als nächsten Schritt, um das Fingerfood zu zubereiten, benötigen Sie viele verschiedene Zutaten wie Gemüse, Obst, Käse, Fisch, Meeresfrüchte oder Fleisch, welche in kleine Stücken geschnitten werden. Achten Sie darauf, dass das Auge bekanntlich mitißt und verwenden Sie farbenfrohe Obst- und Gemüsesorten. Variieren Sie die Zusammenstellung, in dem Sie deftige, süße, saure und scharfe Sachen auf einem Spieß mischen.
Weiterhin sollten Sie auch darauf achten, dass nicht jeder Fisch mag und es unter Umständen auch einige Vegetarier unter ihren Gästen gibt. Versuchen Sie also eine große Palette verschiedenes Fingerfood zu zubereiten.

Weitere Ideen können Sie unseren Buch-Empfehlungen zu Fingerfood entnehmen:
















Hinweis: Die Inhalte auf leben-kunst.de dienen rein informativen Zwecken und können die persönliche Beratung durch einen Facharzt in keinem Fall ersetzen.