Fingernägel polieren – Tipps

2. September 2011

Genau wie unser Gesicht sind die Hände trotz Bekleidung immer sichtbar und sollten daher schön und gepflegt aussehen. Es kostet nicht viel Zeit, die Fingernägel zu pflegen, daher sollte man für die Fingernagelpflege regelmäßig etwas Zeit einplanen. Und es ist auch nicht notwendig, dass die Nägel ständig perfekt lackiert sind, denn wenn Sie ihre Fingernägel polieren glänzen sie ganz von allein und sehen gesund und gepflegt aus.




Bevor Sie ihre Fingernägel polieren, sollten Sie ihre Fingernägel in Form bringen. Am besten geht dieses mit einer Nagelpfeile, mit welcher die Nägel in die bevorzugte Form gebracht werden.

Anschließend können Sie die Fingernägel polieren. Diese können Sie manuell mit einer Polierpfeile tun oder auf professionelle Geräte zurückgreifen.

Mit den beiden Polierpfeilen können Sie ihre Nägel manuell auf Hochglanz polieren.

Der Polierblock besteht sogar aus vier verschiedenen Schleifflächen. Man beginnt mit der gröbsten Körnung und endet mit einer extrafeinen Schleiffläche, welcher einen schönen und langanhaltenden Glanz auf die Nägel zaubert. Der natürliche Glanz sieht aus wie Glanznagellack.

Hinweis: Die Inhalte auf leben-kunst.de dienen rein informativen Zwecken und können die persönliche Beratung durch einen Facharzt in keinem Fall ersetzen.