Wie man frischen Knoblauch erkennt

KnoblauchknolleKnoblauch ist ein beliebtes und schmackhaftes Gewürz. Sein perfektes Aroma entfaltet er jedoch nur, wenn er frisch ist. Wie Sie beim Kauf frischen Knoblauch erkennen? Ganz einfach mit unseren Tipps.

Er gibt einige sehr verlässliche Merkmale, wie Sie beim Kauf frischen Knoblauch erkennen. Dieses sind folgende:
Sollte sich der Stiel noch an der Knolle befinden, muss dieser saftig und grün aussehen.
Die helle papierartige Haut überzieht frischen Knoblauch komplett ohne Risse, Verfärbungen und Druckstellen. Außerdem hat sie einen leichten Glanz.
Frische Zehen, welche sich unter der Haut befinden, sind hell, prall und saftig. Machen Sie den Drucktest. So erkennen Sie, ob die Zehen prall sind.
Aus der Knolle herauswachsende grüne Keime aus den Zehen heraus, sind ein sicheres Zeichen, dass er alt oder ausgetrocknet ist.
Auch ein Zeichen wie man frischen Knoblauch erkennt, ist sein Geruch. Riecht der Knoblauch muffig, ist er nicht mehr frisch. Sein typischer Knoblauchgeruch zeigt sich jedoch nicht von außen, sondern erst beim schneiden.

Tipps zur Lagerung

So wichtig wie es ist, dass man frischen Knoblauch erkennt, so wichtig ist auch seine Lagerung.
Er sollte kühl, dunkel und trocken gelagert werden beispielsweise im Keller oder auch in einer Papiertüte verpackt im Gemüsefach des Kühlschrankes. So hält der am längsten frisch.

Gesunde Inhaltsstoffe

Nur wer frischen Knoblauch erkennt und ihn verwendet, geht sicher, dass er alle seine gesunden Inhaltsstoffe besitzt und diese sind unter anderem Sulfide,
Saponine, Terpene, Polyphenole , Enzyme und Allizin. Sie beeinflussen den Blutfettspiegel und Stoffwechsel positiv, verhindert Herz-Kreislauf-Erkrankungen, ist ein gutes Hausmittel bei