Das Frühstückseier abschrecken – ja oder nein?

Eier gesundDie meisten Menschen schrecken ihre Frühstückseier routinemäßig nach dem Kochen ab. Aber macht das auch einen Sinn? Und wenn JA welchen? Wir haben uns der Frage: „Das Frühstückseier abschrecken ja oder nein?“ angenommen.

Der weit verbreitet Meinung, dass man Frühstückseier abschrecken sollte, damit sie sich danach leichter pellen lassen, ist FALSCH. Denn ob sich ein Ei leicht oder schwer abpellen lassen, hängt einzig damit zusammen, wie alt das Ei ist. Frische Eier lassen sich sehr schwer abpellen, etwas ältere leichter.

ABER

Es gibt einen Ausnahme, warum man die Frage, ob man „Frühstückseier abschrecken ja oder nein?“ mit JA beantworten sollte und dieser ist, dass weich gekochte Eier ohne das Abschrecken mit kaltem Wasser noch nachgaren können. Und dieses bis zu 3 Minuten. Mag man sein Frühstücksei also weich, macht es durchaus einen Sinn, das Frühstücksei abzuschrecken. Und mal abgesehen davon, verbrennt man sich egal ob weiches oder hartes Ei, die Finger beim Pellen nicht.

Fazit: Ob Sie Frühstückseier abschrecken ja oder nein, hängt von der gewünschten Konsistenz und dem Grad des Hungers ab.