Fußpeeling selbstgemacht

22. Juli 2010

Gepflegte Füße sind ein schöner Anblick nicht nur im Sommer. Ein Peeling, um die Füße von abgestorbenen Hautzellen und Hornhaut zu befreien, ist eine Möglichkeit. Ganz einfach ist das Fußpeeling selbstgemacht, fast alle Zutaten werden Sie zu Hause vorrätig haben.



Weiterhin regt das Fußpeeling die Durchblutung der Füße an, dieses steigert neben der Pflege der Füße, auch das gesamte Wohlbefinden.

Fußpeeling selbstgemacht – Inhaltsstoffe

Es gibt verschiedene Zutaten die sich hervorragend eignen, da sie sehr hautpflegende Inhaltsstoffe haben. Fußpeeling selbstgemacht z.B. mit Olivenöl, Sonnenblumenöl, Quark, Sahne oder pürierter Avocado pflegen die Füße mit Feuchtigkeit und wirkt rückfettend. Weiterhin dazu gegeben werden müssen natürlich Inhaltsstoffe, welche die Haut mechanisch peelen. Dazu eignen sich Meersalz, Zucker oder feingehackte Mandeln. Sie können Ihrer Fantasie freien Lauf lassen und nach Ihren individuellen Bedürfnissen das Fußpeeling selbstmachen.

Versand GRATIS!

Fußpeeling selbstgemacht mit Avocado

  • 2 EL Meersalz
  • ½ Avocado

Angewendet wird das Fußpeeling, in dem man die Füße in kreisenden Bewegungen mit dem angerührten Peeling massiert. Das kann so lange sein, wie Sie es mögen. Danach können Sie die Füße ruhig noch ein bisschen hochlegen und die pflegenden Inhaltsstoffe einziehen lassen. Danach alles gründlich abspülen und mit einer Fußcreme pflegen.

Weitere Anleitung und Rezeptvorschläge für ein Fußpeeling finden Sie hier:Pflege der Füße durch Peeling.

Und probieren Sie doch ruhig einmal auch ein selbstgemachtes Gesichts-, Hand- oder Körperpeeling. Anleitung und Rezeptvorschläge finden Sie hier: selbstgemachtes Gesichtspeeling, selbstgemachtes Handpeeling und selbstgemachtes Körperpeeling. Neben der Pflege der Haut, macht so ein selbstgemachtes Pflegeprogramm richtig Spaß.

Hinweis: Die Inhalte auf leben-kunst.de dienen rein informativen Zwecken und können die persönliche Beratung durch einen Facharzt in keinem Fall ersetzen.