Gästebuchbilder selber erstellen

4. Februar 2013

Gästebuchbilder sind eigentlich nichts anderes als eine virtuelle Postkarte. Kannte man sie früher nur in Papierform und beschrieben, erstellt man sie heute ganz einfach am Computer und verschickt sie nicht mit Briefmarke sondern einem Klick durch das Internet. Der Effekt beider Methoden ist der gleiche, er dient unter anderem dazu dem Empfänger eine Freude zu machen, ihm zu zeigen, dass man an ihn denkt oder kann ein Gruß zum Geburtstag oder anderen Festtagen zu schicken



Im Gegensatz zu den meisten herkömmlichen Grußkarten aus Papier, kann man die Gästebuchbilder ebenfalls fertig aus dem Internet herunterladen oder auch individuell selber gestalten wie beispielsweise auf dieser Internetseite: Gästebuchbilder
Verwenden können Sie diese Gästebuchbilder, um sie sich in Social Communitys wie beispielweise Facebook oder Jappy gegenseitig zuzuschicken.

Die Erstellung der Gästebuchbilder ist sehr einfach. Durch eine dort vorhandene Bildbearbeitungs-Software können zum Beispiel eigene hochgeladene Fotos mit individuellen Texten kombiniert werden. Neben dieser Funktion stehen einige weitere Funktionen zur Erstellung der Gästebuchbilder bereit.

Wer sich so viel Arbeit nicht machen möchte, kann auf einen umfangreichen vorgefertigten und thematisch unterteilten Fundus von Gästebuch zurückgreifen.

Wie schon erwähnt ist die Verwendung der Gästebuch-Pics für viele Fälle möglich. Möglich ist beispielsweise die Versendung eines lieben Grußes zwischendurch, um dem Anderen zu zeigen, dass man an ihn denkt, die Versendung eines Glückwunschbildchens zum Geburtstag oder anderen Ehrentages , ein liebevoll gestaltete Botschaft für den Liebsten aber auch eine Entschuldigung oder etwa Genesungswünsche. Egal für welchen Anlass die kleinen niedlichen Bildchen werden bei dem Empfänger ihre Wirkung nicht verfehlen.

Hinweis: Die Inhalte auf leben-kunst.de dienen rein informativen Zwecken und können die persönliche Beratung durch einen Facharzt in keinem Fall ersetzen.