Ganzkörperpeeling

17. September 2010

Ein Ganzkörperpeeling befreit die Haut von abgestorbenen Hautzellen. So wird sie durch das Ganzkörperpeeling weich und glatt. Weiterhin wird die Haut gut durchblutet, was sie zur Regeneration angeregt. Eine Auswahl der besten Ganzkörperpeeling haben wir hier für Sie zusammengestellt.






Auch leichte Verhornungen werden durch ein Ganzkörperpeeling beseitigt. Weiterhin wird die Haut mit dem Peeling gleichzeitig mit pflegenden Nährstoffen versorgt.

Alle Ganzkörperpeeling haben beste Bewertungen von Anwenderinnen bekommen.
















Gesichtspeeling mit sehr guter Bewertung:

Da sich die Hautfläche immer wieder regeneriert und neue Zellen bildet, werden die alten abgestorbenen Hautzellen abgestoßen. Mit einem Ganzkörperpeeling wird dieser natürliche Regenerationsprozess mechanisch unterstützt. Es sollte, je nach Hauttyp, etwa all 1-2 Wochen angewendet werden. Geeignet ist es für jeden Hauttyp. Dabei sollte man die Haut mit dem Peeling und den Fingerspitzen behutsam in kreisförmigen Bewegungen massieren. Nach dem Peelen der Haut empfiehlt es sich, eine Körperlotion zu verwenden. Neben der Pflege der Haut wirkt ein Ganzkörperpeeling durch die bessere Durchblutung der Haut zu einem allgemein gesteigerten Gesamtwohl und frischem Gefühl.

Hinweis: Die Inhalte auf leben-kunst.de dienen rein informativen Zwecken und können die persönliche Beratung durch einen Facharzt in keinem Fall ersetzen.