Gerade & aufrechte Köperhaltung

3. August 2010

Eine aufrechte Köperhaltung, ist nur in Verbindung mit einem elastischen Gang zu erreichen, wie er in unserem Beitrag „ Beschwerdefrei gehen“ beschrieben ist. Diese Einheit, bestehend aus dem elastischen Gehen und der aufrechten Köperhaltung, ist am Anfang stets bewusst zu üben, bis es zu Ihrer Persönlichkeit gehört. Eine aufrechte Körperhaltung bedient eigentlich zwei Aspekte, einen medizinischen und einen gesellschaftlichen.



Der medizinische Aspekt

Eine aufrechte Körperhaltung ist für einen schmerzfreien Rücken eine Grundvoraussetzung. Es kommt ansonsten zu Fehlbelastungen der Wirbelsäule, die zu einem vorzeitigen Verschleiß dieser führen. Schäden an der Wirbelsäule verursachen fast immer starke Schmerzen. Ihre Behandlung beansprucht oft einen längeren Zeitraum.
In unserem Beitrag Rückenschmerzen werden Behandlungsmöglichkeiten dazu aufgezeigt.

Der gesellschaftliche Aspekt

Ein gutes Erscheinungsbild der Persönlichkeit, ob privat oder dienstlich, wird zunehmend bedeutender. Es entscheidet immer häufiger darüber, ob Sie als leistungsfähig und selbstbewusst eingeschätzt werden.

Nicht vergessen!

Zu einem „Top – Persönlichkeitsbild“ gehören neben einer aufrechten Köperhaltung noch weitere Merkmale:
sicheres Auftreten, geschmackvolle Kleidung, ein Ihrer Persönlichkeit entsprechendes gepflegtes Äußeres, Ausgeglichenheit, Wohlbefinden, Zufriedenheit, usw.

Hinweis: Die Inhalte auf leben-kunst.de dienen rein informativen Zwecken und können die persönliche Beratung durch einen Facharzt in keinem Fall ersetzen.