Gesichtsmaske mit Banane

30. November 2010

Selbstgemachte Kosmetik wie Masken, Peelings und Cremes sind im Trend. Viele der benötigten Zutaten finden Sie im Kühlschrank oder Speisekammer. Wie Sie eine Maske mit Banane ganz einfach und schnell selber machen können und wie sie auf die Haut wirkt, lesen Sie bei uns.




Egal ob Sie selbstgemachte Masken mit Quark, Honig oder Bananen herstellen, in jedem Fall versorgen Sie Ihre Haut mit wertvollen Nährstoffen. Wichtig ist, dass Sie die Naturkosmetik immer frisch anrühren und verbrauchen.
Gesichtsmasken mit Banane beruhigen die Haut, strafft sie und versorgen sie mit wichtigen Nährstoffen wie Vitaminen und Mineralstoffen.

Gesichtsmaske mit Banane – Rezept Nr. 1

  • ½ weiche Banane
  • 2 EL Quark

Die Banane mit einer Gabel fein zerquetschen und anschließend mit dem Quark verrühren. Alles auftragen, dabei die Mund- und Augenpartie aussparen und etwa 15 Minuten einwirken lassen. Die Bananen-Gesichtsmaske mit lauwarmem Wasser abspülen.

Gesichtsmaske mit Banane – Rezept Nr. 2

  • ½ weiche Banane
  • 2 TL flüssige süße Sahne

Die Banane wird mit einer Gabel fein zerquetschen und mit der Sahne verrühren. Alles auftragen, dabei die Mund- und Augenpartie aussparen und etwa 15 Minuten einwirken lassen. Maske mit lauwarmem Wasser abspülen.
Sie werden erstaunt sein, wie weich, glatt und gepflegt Ihre Haut nach diesen Masken aussieht.

Weiterlesen:
















Hinweis: Die Inhalte auf leben-kunst.de dienen rein informativen Zwecken und können die persönliche Beratung durch einen Facharzt in keinem Fall ersetzen.