Gesunde Knochen durch Ernährung

21. März 2011

Fenchel, Aprikosen und BasilikumblätterGesunde Knochen sind wichtig für das allgemeine Wohlbefinden. Verschiedene Mineralstoffe und Vitamine sorgen für ein gesundes Skelett. Woraus Sie bei der Ernährung für gesunde Knochen achten sollte, können Sie hier nachlesen.




Besonders wichtig für gesunde Knochen ist Kalzium. Den Einbau von Kalzium in die Knochen steuert dann auch vor allem Vitamin D. So ist also eine Kombination von diesem Mineral und genug UV-Licht, welches das Vitamin D in Kombination mit Lebensmitteln wie Eigelb, wiederrum Milchprodukten und fettreichem Fisch bildet, ideal für gesunde Knochen. Gute Kalziumquellen sind in verschiedenen Lebensmitteln vorhanden so etwa in Milch und Milchprodukten wie Joghurt und Käse (z.B. Camembert, Parmesan oder Emmentaler).

Aber auch verschiedene Kräuter wie Basilikum, Estragon, Brunnenkresse und Petersilie liefern gesunde Knochen durch Ernährung. Verwenden Sie die Kräuter möglichst frisch und regelmäßig. Die frischen Kräuter erst nach dem Kochen auf die Gerichte streuen, so behalten sie viele ihrer wertvollen Inhaltsstoffe.

Die Höhe des Kalziumbedarfes hängt vom Alter und der Lebenssituation ab.

Neben einem gesunden Knochenbau ist Kalzium auch für weitere Prozesse in unserem Körper wichtig, so steigert es unter anderem auch die körpereigene Abwehr und reguliert die Übertragung der Reize von den Nerven auf die Muskeln.

Hinweis: Die Inhalte auf leben-kunst.de dienen rein informativen Zwecken und können die persönliche Beratung durch einen Facharzt in keinem Fall ersetzen.