Gesunde Kräuter

27. Januar 2011

verschiedene KräuterDurch die Verwendung von Kräutern machen Sie Gerichte nicht nur schmackhafter sondern auch gesünder. Viele Kräuter haben gesunde Inhaltsstoffe und Wirkung. Hier finden Sie eine kleine Auswahl der beliebtesten und gesündesten Kräuter.



Basilikum

Gesunde Kräuter sind unter anderem Basilikum. Basilikum wirkt gegen Blähungen, Bauchschmerzen und kurbelt die Fettverdauung an. Weiterhin wirkt es entschlackend und fördert den Schlaf. Sie tun also bei dem nächsten Verzehr von Basilikumblättern mit Tomate und Mozzarella nicht nur Ihrem Gaumen sondern auch Ihrer Gesundheit etwas Gutes.

Petersilie

Auch Petersilie zählt zu den sehr gesunden Kräutern unter anderem auf Grund seines hohen Anteils an Vitamin C. Weitere wertvolle Inhaltsstoffe sind Carotine und Mineralstoffe. Petersilie regt den Stoffwechsel an, stärkt das Immunsystem und wirkt keimtötend. Da beim Kochen viele wertvolle Inhaltsstoffe verloren gehen, sollten Sie Petersilie, aber auch andere gesunde Kräuter, möglichst frisch verwenden. Streuen Sie die gehackte Petersilie also erst kurz vor dem Servieren über Kartoffeln und Gemüse, mischen es in Soßen oder über frischen Salat.

Salbei

Salbei passt gut zu Fleischgerichten. Der gesundheitliche Effekt des Salbeis ist die beruhigende Wirkung bei Nervosität oder Hitzewallungen. Salbeitee- oder Spülungen helfen auch bei Mund- und Rachenentzündungen.

Rosmarin

Das mediterrane Kraut regt den Appetit an und bringt den Kreislauf in Schwung. Weiterhin hat Rosmarin entwässernde und antiseptische Eigenschaften. Da Rosmaringewürz ein sehr intensives Aroma hat, sollte es sparsam verwendet werden zum Beispiel zum Würzen von Fleisch, Fisch und Kartoffeln. Da frischer Rosmarin sehr hart ist, werden die Nadeln mitgekocht und vor dem Servieren entfernt oder getrockneter oder gemahlener Rosmarin verwendet.

Schnittlauch

Bei unserer Gesunde-Kräuter-Liste darf natürlich auch einer der Klassiker, der Schnittlauch, nicht fehlen. Einen hohen Vitamin C Anteil und weitere Mineralstoffe zeichnen ihn aus. Schnittlauch stärkt das Immunsystem und wirkt entwässernd sowie innerlich desinfizierend. Um die gesunden Inhaltsstoffe des Schnittlauchs zu erhalten, sollte auch dieses Kraut frisch verwendet werden. Es passt bestens zu Kräuter-Quark mit Kartoffeln, Suppen, Fisch und Eiern. Viele weitere Tipps zur Verwendung gesunder Kräuter erhalten Sie in diesen tollen Büchern:





Hinweis: Die Inhalte auf leben-kunst.de dienen rein informativen Zwecken und können die persönliche Beratung durch einen Facharzt in keinem Fall ersetzen.