Den Grill säubern – Tricks & Tipps

6. Juni 2011

Hand mit TuchGrillen ist ein beliebtes Freizeitvergnügen und mit ein paar Tricks und Tipps wird auch das lästige Säubern des Grills ein Kinderspiel. Lesen Sie daher hier unsere Ratschläge, wie Sie schnell und effektiv den Grill säubern.



Spülmittel bei leichter Verschmutzung

Die Wahl der Mittel um den Grill sauber zu bekommen, bestimmt natürlich der Grad der Verschmutzung.
Bei leichter Verschmutzung des Grills reicht ein stärkerer Schwamm mit etwa Spülmittel. Wenn Sie den Grillrost vorher in einem Wasser-Spülmittel-Gemisch einweichen, löst sich der Schmutz hinterher leichter.

Grillbürsten – die einfachste Art den Grill zu säubern

Bei einer stärkeren Verschmutzung und eingebranntem Fett ist eine spezielle Grillbürste ein Geheimtipp. Diese extra zum Grillreinigen konzipierten Bürsten besitzen feine Metallborsten und sind so geformt, dass man problemlos alle Bereiche des Grillrostes säubern kann.
Besonders einfach lässt sich der Grill säubern, wenn er noch leicht warm ist. Bestellen können Sie die Grillbürsten (siehe Amazon-Button rechts) im online-Shop von Amazon.

Wärme

Da Wärme generell die Reinigung des Grillrostes erleichtert, können Sie den verdreckten Rost auch direkt nach dem Grillen in die unterste Stufe hängen, Fett- und Lebensmittelreste abbrennen lassen und den erkaltenden Grillrost mit einem derben Tuch oder Schwamm abreiben.

Tipps für Gartenbesitzer

Ein Tipp und Trick für Gartenbesitzer ist es, den Grillrost nach dem Grillen in den Rasen zu legen, mit viel Wasser zu übergißen und über Nacht dort liegen zu lassen. Am nächsten Morgen kann der Schmutz problemlos mit einem Lappen abgewischt werden. Den gleichen Effekt erzielt man, wenn man den noch warmen Grill säubert, indem man ihn in gut mit Wasser getränktes Zeitungspapier einwickelt und alles über Nacht einwirken lässt.

Grill säubern mit Backofenspray

Auch mit Backofenreiniger lässt sich der Grill sehr gut reinigen. Dazu wird der Grill in eine große Schale oder Wanne gelegt und mit dem Backofenspray dick eingesprüht. Alles über Nacht einwirken lassen und mit viel klarem Wasser und Spülmittel abspülen.

Hinweis: Die Inhalte auf leben-kunst.de dienen rein informativen Zwecken und können die persönliche Beratung durch einen Facharzt in keinem Fall ersetzen.