Haarpflege zum selber machen

14. September 2010

Verschiedene Rezepte, um Haarpflege selber machen zu können, stellen wir Ihnen hier vor. Egal ob Haarpackungen, Shampoo oder Spülungen es gibt viele alte Hausmittel und Rezepte für eine Haarpflege zum selber machen.




Haarpflege zum selber machen ist preiswert und oft sehr wirkungsvoll. Nur Sie bestimmen die Inhaltsstoffe. Experimentieren Sie ruhig ein bisschen, denn nicht zu Unrecht sind selbstgemachte Pflegemittel wieder im Trend. Neben dem pflegenden Faktor macht es auch Spaß.

Haarpflege zum selber machen: Packung

  • 1/2 Avocado
  • 2 Esslöffel Olivenöl

Die halbe Avocado ohne Schale und Kern fein pürieren und mit dem Olivenöl mischen. Die Packung im handtuchfeuchten Haar verteilen, erst mit Frischhaltefolie und dann mit einem Handtuch bedecken. Die Einwirkzeit beträgt etwa 15-30 Minuten. Danach alles sorgfältig mit lauwarmem Wasser ausspülen. Besonders wirkungsvoll ist diese Pflege bei trockenem und strapaziertem Haar.

Haarpflege zum selber machen: Shampoo

  • 2 Eigelb
  • 1 Eiweiß
  • Saft von 1 Zitrone
  • 1 Esslöffel Honig

Die Eier gut verquirlen und mit dem Honig und dem Zitronensaft vermischen. Die Haare mit der Haarpflege gründlich massieren, kurz wirken lassen und danach alles mit viel warmem Wasser ausspülen.

Hinweis: Die Inhalte auf leben-kunst.de dienen rein informativen Zwecken und können die persönliche Beratung durch einen Facharzt in keinem Fall ersetzen.