Hausmittel für Haare

19. Juli 2010

Neben gekauften Pflegeprodukten für das Haar wird es auch immer mehr zum Trend, wieder auf altbewährte natürliche Hausmittel für die Haare zurückzugreifen. Hausmittel für Haare können sehr einfach und preiswert zubereitet werden. Wir haben einige Hausmittel für Sie zusammengestellt, welche gegen fettige, trockene und brüchige Haare helfen.



Hausmittel für Haare – dünnes & brüchiges Haar

  • 30 ml Bier
  • 1 Eigelb

Alles miteinander vermischen, in die Haare einmassieren und 20-40 Minuten einwirken lassen. Danach gründlich mit Shampoo und lauwarmem Wasser auswaschen. Dieses Hausmittel festigt es und glättet die Haarstruktur.

Hausmittel für Haare – trockenes Haar

Eine Maske mit pflegenden Inhaltsstoffen wussten schon unsere Großmütter zu schätzen.
Zutaten:

  • 1 Eiweiß
  • 2 Eigelb
  • 1 Esslöffel Honig
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • Saft einer halben Zitrone

Alle Zutaten gut vermischen und auf das handtuchfeuchte Haar verteilen. Dann das Haar erst mit einer Frischhaltefolie und danach mit einem Handtuch abdecken. Die Packung nach 30 Minuten mit viel lauwarmem Wasser gründlich ausspülen. Dieses Hausmittel kräftigt es und macht es geschmeidig und glänzend.

Hier erhalten Sie weitere Pflegetipps bei trockenem Haar.

Hausmittel für Haare – fettiges Haar

  • 3 EL Heilerde

mit Kamillentee zu einer Paste verrühren. Alles auf die Kopfhaut und dem Haar auftragen und nach 30 Minuten Einwirkzeit mit viel lauwarmem Wasser gründlich ausspülen.

Hier erhalten Sie weitere Tipps zur speziellen Pflege von fettigem Haar.

Hinweis: Die Inhalte auf leben-kunst.de dienen rein informativen Zwecken und können die persönliche Beratung durch einen Facharzt in keinem Fall ersetzen.