Hautpflege – Milch & Milchprodukte – Wirkung

28. Juni 2010

Hautpflege mit Milchprodukten wie Milch, Sahne, Quark usw. wird nicht zu Unrecht immer beliebter und ihre Wirkung als natürliche Pflege anerkannt. Denn sie verfügt unter anderem über viele Vitamine und pflegende Milchfette. In zahlreichen Produkten zur Hautpflege sind deshalb Wirkstoffe der Milch enthalten, aber auch die Herstellung selbstgemachter Hautpflege aus Milchprodukten erfreut sich wachsender Beliebtheit. Verwunderlich ist das nicht, denn selbst Kleopatra badete schon in Milch und Honig.



Wirkung von Hautpflege aus Milchprodukten

Milch setzt sich aus unzähligen wertvollen Substanzen wie Milchfett, Milcheiweiß, Milchsäure, Vitaminen und Spurenelementen zusammen. Durch die Wirkung der vielen Bestandteile der Milch auf der Haut werden verschiedene hautpflegende Effekte erzielt. So erhält und regeneriert die Milchsäure den natürlichen Schutzmantel der Haut. Die Milchfette, welche den natürlichen Hautfetten sehr ähnlich sind, helfen bei trockener Haut, können aber gleichzeitig Körperpartien mit zu fettiger Haut ausgleichen. Das Milcheiweiß hat eine beruhigende und glättende Wirkung. Auch die vielen Vitamine in ihr tun der Haut äußerlich, aber vor allem auch innerlich angewendet gut. Hautpflege mit Milchprodukten macht die Haut zart und glatt und hilft bei vorzeitiger Faltenbildung durch Hautalterung. Hier finden Sie eine Anleitung und Rezepte für die selbstgemachte Hautpflege mit Milch.

Hinweis: Die Inhalte auf leben-kunst.de dienen rein informativen Zwecken und können die persönliche Beratung durch einen Facharzt in keinem Fall ersetzen.