Heimarbeit – Wissenswertes und Empfehlungen

10. August 2011

Es gibt verschiedene Gründe, warum es für einige Menschen immer lukrativer wird, von zu Hause aus zu arbeiten. Für wen die Variante Heimarbeit sinnvoll ist und was Sie bei der Suche nach einem Heimarbeitsjob beachten sollten, dazu möchten wir Ihnen hier Empfehlungen geben.




Die Gründe für die Wahl des Heimarbeitsplatzes sind vielfältig. Besonders oft treffen diese Entscheidung Mütter im Erziehungsjahr, Rentner, Hausfrauen oder gehbehinderte Menschen. Aber auch für Menschen, die mehr Fahrt- also Verdienstkosten hätten, macht es Sinn den Arbeitsplatz nach Hause zu verlegen.
Heimarbeit bringt in der Regel eine Menge Vorteile, neben dem schon erwähnten Vorteil, dass man Fahrtkosten und auch die Fahrzeit spart, kann man sich die Arbeitszeit meistens frei einteilen, ist als Mutter trotzdem für die Kinder oder zu pflegende Familienangehörige verfügbar und kann in seiner gewohnten Umgebung statt in einem Großraumbüro arbeiten.

Die Arbeitsangebote sind ebenso vielfältig, wie die Gründe warum man sich für Heimarbeit entscheidet. Zum einen werden handwerkliche Tätigkeiten angeboten, aber auch verschiedene Büro- und PC Arbeiten. In einem Home-Office können unter anderem Schreibarbeiten, buchhalterische Tätigkeiten, Internetrecherchen oder Kundenbetreuung bestens abgedeckt werden, denn es gibt kaum noch einen Haushalt ohne PC sowie Internet- und Telefonflatrate.

Leider ist es auch bei den Heimarbeitsangeboten wie überall, es gibt sehr viele schwarze Schafe auf dem Markt, welche mit völlig falschen Verdienstmöglichkeiten und Arbeitsbeschreibungen locken. Teilweise soll der Arbeitnehmer im Voraus sogar noch Geld investieren. Sie sollten daher bei der Suche nach Heimarbeit unbedingt auf seriöse Anbieter achten.

Seriöse Anbieter erkennen Sie unter anderem an folgenden Punkten:

Die Angebote von seriösen Anbietern stellen in ihrer Anzeige alle Informationen zur Verfügung, die man braucht, um einen gewissen Einblick zu bekommen. Das sind neben dem Firmennamen, persönlichem Ansprechpartner, Adresse und Telefonnummer auch die die genaue Angabe der Verdienstmöglichkeit, Turnus der Bezahlung und Aufgabenbeschreibung. Wer nichts zu verbergen hat, gibt diese Informationen schon in seinem eigenen Interesse weiter, damit sich nur Bewerber melden, die auf diese Stellenausschreibung passen. Eine Flut von ungeeigneten Bewerbern macht auch einem seriösen Unternehmen unnütz Arbeit.

Wenn Ihnen die Angaben detailliert zur Verfügung stehen, sollten Sie sich trotzdem noch einmal im Internet informieren und nach dem Firmennamen suchen, besonders einfach geht dieses natürlich, wenn auch eine Firmenwebseite angegeben wird. Ist dieses nicht der Fall bedienen Sie sich Suchmaschinen und geben den Firmennamen dort ein. Es gibt im Internet immer mehr Webseiten, die Erfahrungsberichte mit unseriösen Anbietern von Heimarbeit veröffentlichen und sollte auch die gesuchte Firma zu den schwarzen Schafen der Branche gehören, werden Sie es mit Sicherheit lesen können. Nehmen Sie sich die Zeit, denn die Recherche lohnt sich.

Hinweis: Die Inhalte auf leben-kunst.de dienen rein informativen Zwecken und können die persönliche Beratung durch einen Facharzt in keinem Fall ersetzen.