Herbst/Winter 2011 – Trends & Trendfarben

14. November 2011

Man muss nicht jeden Trend mitmachen, aber sich ein wenig zu informieren, was in diesem Herbst/Winter in ist, kann sicherlich nicht schaden. Hier erhalten Sie einen kleinen informativen Überblick über die wichtigsten und schönsten Trends für die kalte Jahreszeit.



Die erste gute Nachricht ist, die kommende Modesaison ist bunt und trotzt farblich so dem grauen Herbst und Winter. Trendfarben sind unter anderem Rot, egal ob Weinrot oder Knallorange, und Blau in allen Facetten wie Petrol oder auch Dunkelbau. Außerdem angesagt ist Camel und die Kombination von Grau und Beige.

Wie schon in diesem Sommer prägen Fransen und Federn auch die Herbst- und Wintermode. Verspielte Federketten und Accessoire sind genauso Trend wie Fransen an Ärmeln und Säumen.

Auch das gute alte Schottenmuster ist zurück und kann in diesem Jahr nicht nur von modischen Schotten getragen werden sondern auch von Frau und Mann in Form von schicken Jacken, Hosen und weiterem.

Neben karierten Schottenmustern sind auch Pünktchen in und lösen damit den Streifenlook ab.

Weiterhin in sind in diesem Jahr lange Mäntel, gern auch bis zum Boden gehend, und überknielange Röcke. Mini ist out, was gerade Frauen freuen wird, welche Mutter Natur nicht mit Model-Beinen gesegnet hat.

Ein weiter Trend sind Blumenprints. Waren es im Sommer noch angesagt Stoffe mit exotischem Obst zu tragen wird der Herbst schöner durch floral gestaltete Stoffe.

Auch der Boy-Style bleibt weiterhin stark in den Modeläden vertreten. Wie aber bei allen Trends sollte man aufpassen, dass dieser wirklich zu einem passt und man nicht zu maskuline wirkt.

Hinweis: Die Inhalte auf leben-kunst.de dienen rein informativen Zwecken und können die persönliche Beratung durch einen Facharzt in keinem Fall ersetzen.