Wie Sie Honig für die Haar-Pflege verwenden

21. Juli 2011

Honig für selbstgemachte Gesichtsmasken zu verwenden, ist vielen bekannt. Aber wussten Sie auch, dass Honig dem Haar richtig gut tut? Wir haben einige Rezepte für Sie zusammengestellt, wie Sie Honig für die Haar-Pflege wirkungsvoll einsetzen können. Probieren Sie es doch mal aus.



Selbstgemachte Haar-Packung mit Honig für trockenes und strapaziertes Haar

Sie benötigen für diese Honig-Haarpackung folgende Zutaten:

  • 2 Eigelb
  • 1 Eiweiß
  • 1 Zitrone
  • 1 EL Honig
  • 1 EL Olivenöl

Das Eiweiß- und gelb gut schlagen und anschließend mit dem Honig, Olivenöl und Zitronensaft vermischen. Alles in das handtuchfeuchte Haar geben, gut einmassieren und etwa 20 Minuten einwirken lassen. Abschließend alles mit lauwarmem Wasser ausspülen. Der Honig und auch die weiteren Zutaten versorgen das Haar mit wichtigen Nähstoffen und machen es geschmeidig, weich und glänzend. Die Wirkung wird noch erhöht, wenn Sie eine Klarsichtfolie und dann ein Handtuch um die Haare wickeln.

Sie können den Honig für die Haar-Pflege auch mit anderen Zutaten mischen. Sehr wirkungsvoll für die Haare sind auch pürierte Avocado, etwas Bier, weitere pflanzliche Öle und Heilerde bei fettigen Haaren.

Hinweis: Die Inhalte auf leben-kunst.de dienen rein informativen Zwecken und können die persönliche Beratung durch einen Facharzt in keinem Fall ersetzen.