Inhaltsstoffe der Paprika

14. Februar 2011

rote PaprikaDie Paprikaschote ist nicht nur sehr schmackhaft und vielfältig verwendbar sondern hat auch hat viele gesunde Inhaltsstoffe. Nachfolgend lesen Sie alles über die Inhaltsstoffe der Paprika sowie weiteres Wissenswertes.




Genau genommen ist Paprika, sowohl die Frucht als auch die Pflanze werden so bezeichnet, eine Gattung und wird auch als Chili, Peperoni oder Pfefferoni bezeichnet. Sie gehört zur Familie der Nachtschattengewächse und ist unter anderem mit der Kartoffel und Tomate verwandt.

Die Paprika unterscheiden sich in ihrer Größe, Farbe und auch Schärfe. Verantwortlich für die Schärfe der Paprika ist der Inhaltsstoff Capsaicin. Der Geschmack der Frucht ist vor allem auf seine ätherisches Öl zurückzuführen.

Weitere Inhaltsstoffe der Paprika sind Vitamin C und dieses in einer recht hohen Konzentration sowie viele Flavonoide und Carotine.

Mineralstoffe der Frucht sind unter anderem für den menschlichen Körper wichtiges Kalium, Magnesium und Calcium.
Neben dem Verzehr von frischer Paprika kann sie auch gekocht, gedünstet oder gebraten gegessen werden. Egal wie Sie sie verwenden, in jedem Fall ist sie eine gesunde Zutat an Speisen.

Hinweis: Die Inhalte auf leben-kunst.de dienen rein informativen Zwecken und können die persönliche Beratung durch einen Facharzt in keinem Fall ersetzen.