Wie Kerzen länger brennen – Tipps & Tricks

13. September 2011

Kennen Sie das auch, das Sie jedes Mal enttäuscht sind, wenn eine neue schöne Kerze zu schnell abbrennt und Sie sie am liebsten deswegen gar nicht erst anzünden würden? Jedoch gibt es einen sehr simplen Trick, um dieses zu verhindern. Wie der Trick funktioniert und die Kerzen länger brennen, lesen Sie in unserem Artikel.




Haben Sie noch etwas Platz im Eisfach? Dann nicht wie rein damit mit der schönen Kerze, denn eine kalte Kerze brennt bis zu dreimal länger als eine Kerze mit Zimmertemperatur. Lassen Sie die Kerze vor dem Entzünden mindestens 2 Stunden im Gefrierfach.

Probieren Sie es aus, Sie werden erstaunt sein, wie gut der Trick funktioniert und ihre Lieblings-Kerzen länger brennen. Das gleiche geht natürlich auch mit Teelichtern.

Noch ein Tipp um Kerzenwachs auf Metall- oder Keramikkerzenständern zu entfernen. Im warmen Wasserbad löst sich der Wachs und kann problemlos entfernt werden. Alternativ können Sie die Kerzenständer auch auf das Backblech im Backofen stellen und leicht erwärmen. Bitte nicht vergessen Küchenpapier unter den Kerzenständer zu stellen, damit das Wachs nicht auf den Boden des Backofens tropft.

Hinweis: Die Inhalte auf leben-kunst.de dienen rein informativen Zwecken und können die persönliche Beratung durch einen Facharzt in keinem Fall ersetzen.