Klare Augen mit Lindenblüten

17. November 2011

Verschlafene müde Augen bekommen Sie mit einem sehr einfachen Trick wieder klar und wach. Lesen Sie dazu in unserem Artikel eine Anleitung.

Viele Menschen kennen den Trick mit den Teebeuteln aus Schwarzem Tee, welche auf die Augen gelegt werden, um die müden oder leicht geschwollenen Augen wieder fit und wach erscheinen zu lassen. Noch besser funktioniert es jedoch mit Lindenblütentee. Dazu werden zwei Teebeutel mit Lindenblüten in eine Schale gegeben und mit 200 Milliliter (etwa eine Tasse voll) kochendem Wasser übergossen. Anschließend wird alles 10 Minuten ziehen gelassen. Drücken sie nun die Teebeutel leicht aus und legen Sie sie etwa 10 Minuten auf die geschlossenen Lider.

Im Gegensatz zu der wärmen Anwendung der Lindenblüten-Teebeutel, werden die Teebeutel aus schwarzem Tee mit kochendem Wasser übergossen, kurz in das Gefrierfach gegeben und dann 10 Minuten auf die geschlossenen Lider gelegt.

Generell hilft Kälte um aus müden und geschwollenen Augen wieder klare Augen zumachen. Im Winter kann also auch ein Spaziergang an der frischen Luft helfen. Sollten sie nicht so viel Zeit haben und auch keine Teebeutel mit Lindenblüten oder Schwarzem Tee haben, können Sie auch zwei Teelöffel kurz in den Kühlschrank legen und dann mit der hohlen Seite auf die geschlossenen Augen legen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Hinweis: Die Inhalte auf leben-kunst.de dienen rein informativen Zwecken und können die persönliche Beratung, Diagnostik und Betreuung durch einen Facharzt in keinem Fall ersetzen. Auch wenn sie gründlich recherchiert wurden, können und dürfen sie in keinem Fall die Grundlage für eine Selbstdiagnosen und Selbstmedikation sein.