Kohlrabi – Inhaltsstoffe, Verwendung & Frischtest

13. Februar 2012


Kohlrabi ist ein beliebtes Gemüse. Jedoch steckt in der Knolle viel mehr als man vielleicht vermutet. Wenn Sie wissen wollen, was für gesunde Inhaltsstoffe in ihr stecken, lesen Sie unseren Artikel.



Kohlrabi ist bei uns, im Supermarkt und Gemüseläden das ganze Jahr über zu bekommen. Achten Sie beim Kauf darauf, dass die Knolle keine Risse aufweist und frisches Blattgrün vorweist, denn nur dann kaufen Sie frischen Kohlrabe deren Inhaltsstoffe noch vollständig erhalten sind und die Knolle ist zart und saftig.

Kohlrabi: Inhaltsstoffe

Die Inhaltsstoffe des Kohlrabis sind unter anderem viele Mineralstoffe wie Kalium, Calcium, Phosphor, Magnesium und Eisen. Weiterhin sind folgende Vitamine Inhaltsstoffe des Kohlrabis: Vitamin C, Vitamin A und verschiedene Vitamine B. Die Blätter des Kohlrabis haben gegenüber der Knolle sogar einen noch höheren Gehalt an Vitamin C und zusätzlich auch einen sehr viel höheren Gehalt an gesundem Carotin, Calcium und Eisen.

Die jungen Kohlrabiblätter können wie anderes Blattgemüse verarbeitet werden.
Die Knolle wird von der harten Schale befreit, in Stücke geschnitten und ist eine schmackhafte Gemüsebeilage zu Fleischgerichten und Zutat an Gemüsesuppen oder Aufläufen.

Hinweis: Die Inhalte auf leben-kunst.de dienen rein informativen Zwecken und können die persönliche Beratung durch einen Facharzt in keinem Fall ersetzen.