Kopfsalat Dressing

17. Februar 2011

grüner KopfsalatKopfsalat zählt zu den beliebtes Gemüsesorten hierzulande. Egal ob selber angebaut oder gekauft verwendet, ist er eine geschmackvolle und gesunde Ergänzung zu warmen Mahlzeiten oder als leichte Zwischenmahl. Hier finden Sie eine Liste von Rezepten für leckeres Kopfsalat Dressing.




Kopfsalat putzen

Grundsätzlich wird der Kopfsalat geputzt, die Blätter vom Strunk entfernt, gründlich gewaschen und mit einer Salatschleuder oder einem Küchensieb getrocknet. Danach geben Sie ihn in eine große Schüssel, geben das Dressing zu und mischen alles gründlich mit Salatbesteck .
Bereiten Sie den Kopfsalat möglichst frisch zu, dann hat er die meisten gesunden Inhaltsstoffe. Lagern können Sie Salat nur sehr begrenzt, denn er wird recht schnell welk und die Blätter verlieren ihren knackigen Charakter. Wenn dann lagern Sie ihn am besten im Gemüsefach des Kühlschranks.

Kopfsalat Dressing mit Senf und Essig


Für die Zubereitung dieses Dressings, sehr einfach geht das mit einem Dressingshaker (siehe Amazon-Button), welches für einen Kopfsalat reicht, benötigen Sie:

  • 2 Teelöffel mittelscharfen Senf
  • 1 Esslöffel Weißweinessig
  • 1 Esslöffel Pflanzenöl
  • Salz und Pfeffer

Den Senf gründlich mit dem Öl und Essig verquirlen und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wenn Ihnen das Kopfsalatdressing zu intensiv ist, geben Sie noch etwas Wasser dazu.

Kopfsalat Dressing mit Zitrone

Sie benötigen für dieses Salatdressing und einen Kopf Salat folgende Zutaten:

  • ½ Zitrone oder 1 Limette
  • 1 Esslöffel Pflanzenöl
  • etwas Salz und Pfeffer

Die Zitrone oder Limette auspressen, gründlich mit dem Öl verquirlen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auch hier gilt, dass wenn Ihnen das Dressing zu intensiv ist, kann es mit etwas Wasser gestreckt werden.

Kopfsalat Dressing süß-sauer

Sie benötigen für einen Salatkopf:

  • ½ Zitrone oder 1 Limette
  • 1 Esslöffel Pflanzenöl
  • 2 Teelöffel Zucker
  • 1 Teelöffel mittelscharfen Senf
  • etwas Salz und Pfeffer

Alle Zutaten gründlich mit einander verquirlen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auch bei dieser Salatsauce nach belieben mit etwas Wasser strecken.

Buchempfehlungen zum Thema
















Hinweis: Die Inhalte auf leben-kunst.de dienen rein informativen Zwecken und können die persönliche Beratung durch einen Facharzt in keinem Fall ersetzen.