Kosmetiktipps

14. März 2012

Wer fühlt sich nicht wohl, wenn man in den Spiegel schaut und mit seinem Gegenüber zufrieden ist. Natürliche Schönheit ist immer das, was man anstreben sollte, aber wer kann von sich schon behaupten, dass er mit jedem kleinen Detail in seinem Gesicht oder Körper zufrieden ist. So ist es für Frau und auch Mann ein Segen Mutter Natur ein wenig auf die Sprünge zu helfen und kleine Mängel durch Kosmetik zu kaschieren.



Grundlegend wird der Begriff Kosmetik in 5 Bereiche unterteilt. Sie sind die Reinigung, Pflege und der Schutz des Körpers durch reinigende kosmetische Artikel wie Seife, Duschgel und Badezusätze, Pflegeprodukte wie Hautcreme und Körperlotion, Rasier- und Haarentfernungsmittel sowie UV-Schutz-Produkte wie Sonnencreme. Der zweite Bereich ist die Zahn- und Mundpflege, wozu Zahnpasta und Mundwasser gehören. Und auch die Haare werden nicht vergessen. Für die Haarbehandlung und Pflege gibt es weiterhin zahlreiche kosmetische Produkte wie Shampoo zur Reinigung, Haarfestiger und Mittel zur optischen Haarveränderung wie Haarfärbemittel und Dauerwellen.
Neben der Pflege und Reinigung des Körpers gibt es eine breite Palette von Kosmetikartikeln zur dekorative Anwendungen wie Rouge, Mascara, Lidschatten, Lippenstift, Nagellack zur Handpflege sowie Selbstbräunungsmittel. Der letzte Bereich in den sich die kosmetischen Artikel teilen sind Mittel für einen angenehmen Geruch wie Parfüm und Deodorants.

Kosmetik und Parfüm kann man in zahlreichen gut sortierten Kosmetikläden kaufen oder auch sehr bequem online. Dieses ist vor allem von Vorteil, wenn man sich schon auf eine ganz bestimmte Pflegeserie oder Kosmetiklinie festgelegt hat und nur nachbestellen will. Oft ist es dann preiswerter auf kosmetische Onlineshops zurückzugreifen. Sollten Sie Lust haben, an einem Gewinnspiel teilzunehmen, können Sie das hier tun: Kosmetik Gewinnspiel

Neben der Verwendung von käuflichen Produkten kann man sich auch mit selbstgemachter Kosmetik aushelfen. So tut ein Badezusatz mit Buttermilch oder einem Olivenöl-Milch-Gemisch der Haut sehr gut und macht sie sehr geschmeidig. Für das Gesicht kann man Masken aus Quark, Honig, Zitrone oder pürierter Avocado sehr einfach und schnell selbermachen.

Hinweis: Die Inhalte auf leben-kunst.de dienen rein informativen Zwecken und können die persönliche Beratung durch einen Facharzt in keinem Fall ersetzen.