Kostenlose Girokonten und Girokonto mit Guthabenzinsen

18. Oktober 2011

Ähnlich unübersichtlich wie auch bei Telefon- und Handytarifen, Internetsflatrates oder Versicherungstarifen ist der Tarifdschungel bei Konten vor allem bei Girokonten. Wir möchten Ihnen daher hier ein paar Tipps geben, wie Sie herausfinden, welche Banken wirklich kostenlose Girokonten bzw Girokonten mit Guthabenzinsen anbieten.



Es gibt immer noch viele Menschen, die für Girokonten hohe Gebühren bezahlen. Da viele Banken mittlerweile kostenlose Girokonten oder sogar Girokonten mit Guthabenzinsen anbieten, ist dieses im wahrsten Sinne des Wortes rausgeschmissenes Geld. Sicherlich ist das Wechseln der Bank mit Aufwand verbunden, jedoch bei weitem nicht mit einem so hohen Aufwand, wie Sie vielleicht vermuten, da viele Banken den Kunden beim Wechsel unterstützen.

Der Voraussetzung für ein kostenloses Girokonto ist jedoch bei den meisten Banken mit ein paar Bedingungen verknüpft. So sollte der monatliche Mindesteingang an Lohn, Gehalt, Rente oder sonstigen Einnahmen möglichst bei über 1.250 Euro liegen. Diese Bedingung ist jedoch für Menschen mit einem festen und gut bezahlten Job, recht leicht zu erfüllen. Das Studenten oder Kinder über solch hohe Einnahmen natürlich nicht verfügen, ist jedem also auch den Banken klar. Bei der Eröffnung von Girokonten für Kinder, Schüler, Auszubildenden und Studenten gibt es fast von allen Banken spezielle zusätzliche Angebote, welche sich sehen lassen können, denn natürlich ist jede Bank an neuen und potenziell mehr verdienenden Kunden interessiert.
Wie schon erwähnt, gibt es aber auch Banken, die diesen finanziellen Mindesteingang nicht zur Bedingungen für die Vergabe eines kostenlosen Girokontos machen.

Und auch, wer nicht nur ein kostenloses Girokonto sondern ein Girokonto mit Guthabenzinsen eröffnen möchte, sollte ruhig ein wenig im Internet recherchieren und wird auf Angebote stoßen, die dieses möglich machen. Verzinst wird das Guthaben meisten mit 1-2 %. Neben der Führung eines Girokontos mit Guthabenzinsen bieten die Banken oft zusätzlich noch die kostenlose Bereitstellung einer Kreditkarte an, mit welcher man weltweit bezahlen kann.

Hinweis: Die Inhalte auf leben-kunst.de dienen rein informativen Zwecken und können die persönliche Beratung durch einen Facharzt in keinem Fall ersetzen.