Kreativität in der Küche – Tricks & Tipps

23. Januar 2014

Mehl mit Eiern danebenKochen macht Spaß, ist Hobby vieler Mensch und sollte nicht nur der puren Nahrungsaufnahme dienen. Dieses ist im Stress des Alltages natürlich nicht immer zu gewährleisten. Umso einfacher ist es, wenn Sie sich auch öfter mal Großmutters alten kreativen Hausmittelchen bedienen, um kleine Malheure in Haushalt und Küche zu beseitigen. In unserem Artikel möchten wir ihnen ein paar davon vorstellen.



Neben Großmutters alten Hausmittelchen haben sich auch viele kreative Küchengeräte immer mehr durchgesetzt und bewährt. Wer dachte früher, dass sich zum Beispiel ein elektrischer Dosenöffner durchsetzt? Heute aufgrund seiner unschlagbar einfachen Handhabung und vor allem der Vermeidung von Schnittwunden an den sonst sehr scharfen Dosenkanten kaum noch wegzudenken. Oder den lustigen aber auch praktischen : Eierschalensollbruchstellenverursacher. Falls Sie genau wissen möchten, wie er funktioniert und was sich hinter diesem spektakulären Namen versteckt, schauen Sie einfach hier: www.eierschalensollbruchstellenverursacher.com
Aber zurück zu Omas alten Hausmittelchen:

Reinigung im Haushalt

Sie können tausende verschiedene Putzmittel probieren, schlussendlich reicht für sehr viele gerade wasserbedingte Kalkflecken ein Schuss Essig ins Reinigungswasser zu tun. Angenehm frisch riecht und einen ähnlichen Effekt hat Zitronensaft.
Fenster reiben Sie bestens trocken mit ganz herkömmlichem Zeitungspapier. Die Druckerschwärze beugt dem Beschlagen bei Feuchtigkeit in den Räumen wie der Küche vor. Außerdem werden die Fenster streifenfrei sauber.

Schlechte Gerüche im Kühlschrank beseitigen

Schlechte Gerüche im Kühlschrank beseitigen ganz einfach, indem Sie einen aufgeschnittenen Apfel oder ein kleines Schüsselchen mit frischem Kaffeepulver in ihn stellen. Ganz ohne Chemie werden so die Gerüche beseitigt, was gerade bei der Lagerung von Lebensmitteln ein gutes Gefühl schafft. Mehl hat übrigens einen ähnlich geruchsneutralisierenden Effekt im Kühlschrank (wie auch bei dem Kaffeepulver einfach ein wenig Mehl in ein Schüsselchen geben und in den Kühlschrank stellen) und außerdem bindet das Mehl Feuchtigkeit im Kühlschrank auf eine natürliche Art und Weise.

Verstopfungen in Rohren beseitigen

Leichte Verstopfungen bekommen Sie mit Backpulver und Cola beseitigt. Dazu einfach ein Packet Backpulver in den Abfluss schütten und ein wenig Kohler hinterher gießen. Lassen Sie alles über Nacht einwirken und spülen Sie morgens mit viel klarem Wasser nach.

Hinweis: Die Inhalte auf leben-kunst.de dienen rein informativen Zwecken und können die persönliche Beratung durch einen Facharzt in keinem Fall ersetzen.