Kürbiskerne rösten – salzig und pikant

12. September 2011

Aus Kürbis kann man leckere Speisen kochen. Meistens bleiben die Kerne übrig und ungenutzt. Eigentlich ist das schade, denn wenn man weiß, wie man sie zubereitet, sind sie ein gesunder und leckere Snack. Beispielsweise können Sie die Kürbiskerne rösten und dieses auf verschiedene Art und Weise. Wir möchten Ihnen ein Rezept vorstellen, wie Sie Kürbiskerne salzig und pikant herstellen.



Kürbiskerne rösten – Schritt für Schritt Anleitung

  • Nach dem Halbieren des Kürbis können Sie die Kürbiskerne mit einem Löffel herausschaben. Nun geben Sie sie in ein Sieb, um das Fruchtfleisch abzuwaschen. Ist sehr viel Fruchtfleisch an den Kernen, geht es besser in einem Wasserbad.
  • Anschließend geben Sie die noch etwas feuchten Kerne in eine Schüssel mit Salz und mischen es gründlich unter. Wer sehr pikante Kürbiskerne mag, gibt noch Pfeffer, Paprika oder andere pikante Gewürze dazu.
  • Danach rösten Sie die Kürbiskerne etwa 15 Minuten auf einem Backblech im Backofen. Zwischendurch werden sie immer mal gewendet. Wenn sich die Kürbiskerne leicht bräunlich färben, sind sie fertig. Das war es schon, Kürbiskerne rösten ist denkbar einfach.
  • Die pikanten geröstet Kürbiskerne können Sie nun als Snack verwenden oder auch kurz vor dem Servieren über die Kürbissuppe streuen. Ebenfalls lecker sind sie auch in frischen Salaten. Auch hier gilt, dass sie erst kurz vor dem Servieren zu dem Salat gegeben werden.

Hinweis: Die Inhalte auf leben-kunst.de dienen rein informativen Zwecken und können die persönliche Beratung durch einen Facharzt in keinem Fall ersetzen.