Lachs Rezept – Nudeln mit Lachs

3. September 2010

Lachs und Nudeln sind eine wohlschmeckende Kombination. Das Fisch gesund ist und daher ruhig öfter mal auf dem Speiseplan stehen sollte, ist auch bekannt. Schnell, einfach und preiswert ist dieses Lachs Rezept nachgekocht.



Sie benötigen für dieses Lachs Rezept folgende Zutaten:

Lachs Rezept – Zutaten

  • 500 g Nudeln
  • 400 g tiefgefrorenen Lachs
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 200 ml Weißwein
  • 300 ml süße Sahne
  • 1 TL Tomatenmark
  • etwas Salz, Pfeffer und Öl

Welche Nudeln Sie verwenden ist egal. Sie können Bandnudeln, Spirellis oder Spaghetti benutzen. Auf unserem Bild wurden Bandnudeln verwendet.

Lachs Rezept – Zubereitung

Den Lachs auftauen lassen.
Die Nudeln bissfest in Salzwasser kochen.
Die Zwiebel in kleine Stücke schneiden.
Das Öl in der Pfanne erhitzen und die Zwiebel glasig braten.
Danach den Weißwein, das Tomatenmark und die Sahne nach und nach dazugeben und ein paar Minuten einkochen lassen. Die Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Den Lachs in die Pfanne zu der Soße geben und kochen lassen bis er zerfällt.
Die Nudeln auf die Teller geben und die Lachssoße darüber geben.
Ein paar frische gehackte Kräuter wie Petersilie, Dill oder Schnittlauch darüber gestreut sind eine schöne Dekoration.

Lachs Rezept – Alternativ als Salat

Sie können das Gericht warm servieren. Sie können aber auch die Nudeln mit der Lachssoße in einer großen Schüssel mischen, kalt stellen und als Salat anrichten. Wenn Sie das Lachs Rezept als kalten Salat anbieten, können Sie dazu beispielsweise frisches Baguette essen.

Hinweis: Die Inhalte auf leben-kunst.de dienen rein informativen Zwecken und können die persönliche Beratung durch einen Facharzt in keinem Fall ersetzen.