Lippen betonen durch Lippenstift

2. Mai 2011

Momentan ist es wieder im Trend, die Lippen durch schöne und knallige Farben zu betonen. Dabei gibt es einiges zu beachten, damit die betonten Lippen auch zum restlichen Make-up passen.




Ganz wichtig ist natürlich die Farbe des Lippenstiftes. Sie muss nicht nur zum Gesicht sondern auch möglichst zu der Kleidung, vor allem der Oberbekleidung, passen.

Wenn Sie die Lippen betonen, sollte das restliche Make-up dezenter ausfallen. Das heißt, dass die Augen und das Rouge sparsamer geschminkt werden sollten.
Für die Augen sollten Sie möglichst keine farbige Wimperntusche verwenden, sondern nur schwarze. Und auch keinen Lidschatten verwenden.
Rouge sollte, wenn Sie Ihre Lippen stark betonen, ganz wegfallen.

Sie machen farbig betonte Lippen haltbarer, wenn Sie erst mit einem Konturenstift die Lippen umranden und dann mit dem Stift zur Mitte hin ausmalen. Anschließend den Lippenstift auftragen, die Lippen auf ein Papiertaschentuch drücken und den Lippenstift nochmals auftragen.

Um die richtige Farbe des Lippenstiftes auszuwählen, sollten Sie beim Kauf darauf achten, dass zu einem hellen strahlenden Teint und Augen alle knalligen Farben passen. Bei einem fahlen Teint sollten Sie auf warme Farben wie einem warmem Rotton oder etwas helle Töne zurückgreifen.

Hinweis: Die Inhalte auf leben-kunst.de dienen rein informativen Zwecken und können die persönliche Beratung durch einen Facharzt in keinem Fall ersetzen.