Mehrfach Tee- oder Kaffeebecher – Müll vermeiden

19. November 2018

becherMittlerweile hat es jeder mitbekommen, dass der Schutz unserer Umwelt extrem wichtig ist für uns und auch für die nächsten Generationen. Ein ganz wichtiger Punkt bei dem Schutz der Umwelt ist die Vermeidung von Müll. Wollen Sie auch Abfall verringern und vermeiden? Dann haben wir hier einen sehr guten Tipp für Sie!





Kaffee, Tee oder Schokolade To Go sind leider voll im Trend – schadet unserer Umwelt aber immens. Tausende ja weltweit sogar Millionen Tonnen Abfall werden durch diese Einmal-Getränke-Becher produziert. Eine Alternative bieten mehrfach zu verwendende Kaffee- und Teebecher.

Sollten Sie doppelt Gutes für unsere Umwelt tun wollen, verwenden Sie nicht nur wiederzuverwendende Getränkebecher, sondern achten auch noch darauf, dass sie aus schnellwachsendem und nachhaltigem Material zum Beispiel aus natürlichen Bambusfasern hergestellt wurden. Alle diese Kriterien erfüllen diese Becher: Ecoffee Cup und sie sind daher unser Tipps für Sie, wenn Sie sich umweltbewusst verhalten möchten.

Getränkebecher, welcher aus natürlichen Bambusfasern hergestellt werden sind sehr umweltfreundlich, da sie bei ihrem Wachstum im Gegensatz zu anderen pflanzlichen Rohstoffen keine Pestizide oder Chemikalien benötigen. Weiterhin ist der Ecoffee Cup Becher biologisch abbaubar und der Produktionsprozess von natürlichen Bambusfasern verbraucht auch weniger Energie als die Verarbeitung von herkömmlichen Kunststoffen.
Weiterhin ist der Ecoffee Cup Becher BPA- und Phthalatfrei. Er ist leicht und lässt sich so komfortabel überall hin mitnehmen.

Die Reinigung des wieder verwendbaren Getränke-Bechers ist ebenfalls sehr einfach und hygienisch, denn er ist können ihn überall mitnehmen spülmaschinenfest bis maximal 50 °C.

Wieder verwendbare Getränkebecher aus natürlichen Bambusfasern sind so umweltfreundlich, sie halten zwar sehr viel Jahre, aber wenn Sie ihn entsorgen wollen, können Sie dieses auch problemlos tun, da er schnell verrottet im Gegensatz zu Plastik oder Metall. Ihre Deckel bestehen aus Silikon und die Halter bestehen aus Kautschuk. Beide Rohstoffe sind atoxisch für Wasser- und Bodenorganismen.

Ein weiterer Vorteil ist sein schönes Design. Es ist viel schöner als das der typischen Wegwerfbecher. Neben dem Schutz der Umwelt tun Sie so übrigens auch noch etwas für Ihren Geldbeutel, denn die einmalige Anschaffung einer wiederverwendbaren Getränkebechers ist zwar eine einmalige etwas höhere Investition, die sich aber schnell rechnet.

Hinweis: Die Inhalte auf leben-kunst.de dienen rein informativen Zwecken und können die persönliche Beratung durch einen Facharzt in keinem Fall ersetzen.