Öl selbst herstellen mit Kräutern

13. Januar 2011

Flasche mit Öl und KräuternSchmackhafte Öle mit Kräuteraroma können in gut sortierten Supermärkten gekauft werden. Preiswerter können Sie Öl selbst herstellen mit Kräutern und unseren Rezeptvorschlägen. Nachfolgend finden Sie verschiedene Rezeptvorschläge und eine Schritt für Schritt Anleitung zur Herstellung von Kräuteröl.




Für alle unsere Rezeptvorschläge sollten Sie qualitativ hochwertiges und kaltgepresstes Öl verwenden. Pflanzliche Öle enthalten viele wertvolle Inhaltsstoffe und gelten als gesünder gegenüber zu viel tierischen Fetten.

Rezept für selbstgemachtes Knoblauchöl


Wenn Sie dieses Öl selbst herstellen möchten benötigen Sie folgende Kräuter und Zutaten:

  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Zweig Rosmarin
  • ½ Liter Olivenöl

Die Knoblauchzehen werden geschält und mit einem Messer etwas gedrückt, bis ein wenig Flüssigkeit austritt. Danach werden die Zehen in eine saubere, trockene und verschließbare Flasche gegeben. Die Kräuter werden gründlich gewaschen und mit einem Küchentuch trocken getupft. Danach werden auch sie in die Flasche gegeben. Zum Schluss gießen Sie das Öl darüber, verschließen die Flasche und lassen alles vor dem ersten Gebrauch etwa eine Woche stehen.
Sollten Sie dieses Öl selbst herstellen, können Sie es danach hervorragend für mediterrane Salate und zum Bestreichen von Fisch und Fleisch verwenden und ihren Speisen den letzen geschmacklichen Pepp geben.

Rezept für selbstgemachtes Basilikumöl

Um dieses Öl selbst herstellen zu können, besorgen Sie sich vorher folgende Zutaten:

  • 1 Liter Olivenöl
  • 200 g frisches Basilikum

Die Basilikumzweige waschen und mit einem Küchentuch trocken tupfen. Das Öl in einem Kochtopf auf etwa 40 Grad erhitzen, zu dem Basilikum geben und die Flasche verschließen. Vor dem ersten Gebrauch sollte das Öl etwas durchziehen. Zu verbrauchen ist das selbst gemachte Öl innerhalb von ein paar Wochen. Wenn Sie das Basilikumöl länger aufbewahren oder eventuell verschenken wollen, sollten Sie nach dem Durchziehen die Kräuter entfernen. Dazu gießen Sie das Öl durch ein feines Sieb und füllen es anschließend wieder in die Flasche.
Das Basilikumöl passt hervorragend zu Tomate-Mozzarella und frischen Salaten.

Vergessen Sie nach der Herstellung des selbstgemachten Öles nicht, die Öle zu beschriften. Wichtig ist dabei Herstellungsdatum und die Namen der verwenden Kräuter.

Selbstgemachten Öle sind auch ein sehr schönes und persönliches Geschenk.
















Hinweis: Die Inhalte auf leben-kunst.de dienen rein informativen Zwecken und können die persönliche Beratung durch einen Facharzt in keinem Fall ersetzen.