Oliven mit Knoblauch

25. Januar 2011

Oliven und KnoblauchOliven und Knoblauch sind eine perfekte Kombination. Es gibt viel verschieden Möglichkeiten, wie Sie Oliven mit Knoblauch verwenden können. Einige Anregungen finden Sie hier.




Eine Möglichkeit ist es Oliven mit Knoblauchzehen und Kräutern in Olivenöl einzulegen. Aber auch Oliven mit Knoblauch zu füllen ist sehr schmackhaft.

Oliven mit Knoblauch füllen

Für dieses Rezept kaufen Sie gewöhnliche entsteinte Oliven aus dem Supermarkt und frischen Knoblauch.
Die Knoblauchknolle wird geschält und pro Olivenfrucht eine Zehe Knoblauch hineingesteckt. Die gefüllten Oliven geben Sie in ein verschließbares Glas, füllen es mit Olivenöl auf und lassen alles verschlossen etwa 10-12 Stunden durchziehen. Servieren Sie die Oliven mit Knoblauch als Vorspeise mit frischem Brot oder verwenden Sie sie als Zutat zu mediterranen Speisen.

Oliven mit Knoblauch und Kräutern einlegen

Auch dieses Rezept ist sehr einfach. Die Oliven werden mit vielen ganzen Knoblauchzehen oder zerkleinerten Knoblauchzehen, gehackten Kräutern wie beispielsweise Rosmarin, Thymian, Oregano oder Basilikum in ein verschließbares Glas gegeben, mit Olivenöl aufgegossen und verschlossen etwa 10-12 Stunden ruhen gelassen vor dem Servieren.
Auch Chilischoten oder Lorbeerblätter eignen sich als weitere Zutat, wenn Sie Oliven mit Knoblauch einlegen. Es lohnt sich mit den Kräutern ein wenig rumzuexperimentieren bis man seine ganz persönliche Mischung gefunden hat.

Aber auch wenn Sie nur Oliven mit Knoblauch einlegen, und keine weiteren Kräuter sondern nur Olivenöl verwenden, ist es überaus schmackhaft.

Hinweis: Die Inhalte auf leben-kunst.de dienen rein informativen Zwecken und können die persönliche Beratung durch einen Facharzt in keinem Fall ersetzen.