Peeling bei rauen Ellenbogen – Rezepte

11. Juli 2013

Wenn die Haut an den Ellenbogen rau und unansehnlich ist, gibt es ein paar ganz einfache Mittel, welche Sie schnell und unkompliziert anwenden können. Eins davon ist ein Peeling bei rauen Ellenbogen. Bei uns finden Sie die wirkungsvollsten Rezepte.



Die Haut an den Ellenbogen ist besonders dünn und verfügt daher dort auch über weniger Talgdrüsen, welche pflegende Fette an die Haut abgeben. Mit einem Peeling können Sie die Haut bei ihrer Regeneration unterstützen. So werden abgestorbene Hautzellen entfernt und die Haut bildet neu. Mischen Sie das Peeling noch mit rückfettenden Bestandteilen an, ist die Pflege perfekt.

Peeling mit Quark

Sie benötigen hierfür:

  • 2 EL Quark
  • 1 TL Olivenöl
  • 1 EL feinkörnigen Zucker oder feines Meeressalz

Mischen Sie alle Zutaten gründlich und peelen Sie die raue Ellenbogenhaut mit den Fingerspitzen in kreisförmigen Bewegungen. Lassen Sie danach die Pflegestoffe ruhig noch ein wenig einwirken, denn alle Bestandteile haben sehr gute hautpflegende Inhaltsstoffe. Zum Schluss spülen Sie alles mit lauwarmem Wasser ab.

SOS-Peeling für raue Ellenbogen

Sie benötigen:

  • 3 EL Kaffeepulver oder Gries

Dieses Peeling gegen raue Ellenbogen geht besonders schnell. Mischen Sie einfach ein wenig von dem Kaffeesatz des Frühstückkaffees oder Grieß mit ihrem normalen Duschgel und peelen Sie damit die Ellenbogenhaut mit den Fingerspitzen. Nach dem Abspülen wird die Haut dick mit Handcreme oder einer anderen rückfettenden Creme behandelt.

Hinweis: Die Inhalte auf leben-kunst.de dienen rein informativen Zwecken und können die persönliche Beratung durch einen Facharzt in keinem Fall ersetzen.