Pflanzendünger & Blumendünger selber herstellen

20. Mai 2011

orange LilieMan kann aus verschiedenen Substanzen Blumendünger selber herstellen. Einige Möglichkeiten haben wir hier für Sie notiert, damit Ihre Blumen und Pflanzen genug Nähstoffe bekommen.





Kompost-Dünger

Neben der Verwendung von Kompost, welchen man in die Erde einarbeitet, kann man auch flüssigen Blumendünger selber herstellen aus Kompost. Dazu gibt man etwa 1 Kilogramm Kompost in ein Gefäß aus Holz, Plastik oder Steingut und lässt es 1-2 Tage ziehen. Danach wird er mit einem Sieb gefiltert und auf die Blumenerde gegossen.

Jauche-Dünger

Um flüssigen Jauche-Dünger selber herzustellen, benötigt man Pflanzen wie Brennnesseln, Kräuter oder Löwenzahn. Sie werden in ein Holz-oder Plastikgefäß gegeben und alles mit Wasser aufgefüllt. Das Wasser sollte nicht ganz bis zum Rand stehen, da der Jauche-Dünger während der Gärung sonst überläuft. Nach etwa 2 Wochen, wenn die Jauche eine dunkle Farbe hat, kann sie verwendet werden. Vorher muss man sie jedoch abseihen und in einem Verhältnis von etwa 1:10 nochmals mit Wasser versetzen. Der verdünnte Dünger wird auf den Wurzelbereich gegossen. Ein Kontakt mit den Blättern der Pflanze sollte vermieden werden.

Rinder-, Hühner- und Pferdemist

Mist ist ein sehr natürlicher Dünger, jedoch nicht für jeden verfügbar und auch nur sinnvoll, wenn man große Flächen düngen will. Besonders gut macht er sich zum Düngen von Gemüse. Er wird in die Erde um die Pflanzen eingearbeitet. Hühnermist ist sehr scharf und muss vor der Verwendung mit Erde versetzt werden oder als Jauche angesetzt werden.

Holzasche-Dünger

Auch aus Holzasche kann man Blumendünger selber herstellen. Dazu wird die Asche von verbranntem Holz vom Gartenfeuer oder Kamin auf der Erde der Beete oder Blumenkübel gegeben. Holzasche ist kalireich und enthält Kalk und weitere Nährstoffe für die Pflanzen.
Weitere Tipps, auch wie Sie Pflanzendünger & Blumendünger selber herstellen, erhalten Sie durch diese guten Gartenbücher:















Hinweis: Die Inhalte auf leben-kunst.de dienen rein informativen Zwecken und können die persönliche Beratung durch einen Facharzt in keinem Fall ersetzen.