Pflege-Tipps für glänzende Blätter an Zimmerpflanzen

7. Oktober 2011

Pflanzen verschönern jede Wohnung und schaffen zusätzlich noch ein besseres Raumklima. Leider verstauben sie genauso schnell wie Möbel oder andere Einrichtungsgegenstände. Abgesehen davon, dass ihnen das nicht gut tut, sieht es auch nicht schön aus. Hier finden Sie Tipps, wie Sie glänzende Blätter an Zimmerpflanzen schaffen.



Folgende Hausmittel haben sich bewährt, um die Blätter von Zimmerpflanzen glänzend zu machen. Wenden Sie sie jedoch nur bei hartblättrigen Pflanzen und vorsichtig an.

Bier für glänzende Blätter der Zimmerpflanzen

Geben Sie ein wenig helles Bier auf einen Lappen und reiben Sie die Blätter der Zimmerpflanzen damit ein. Die Zimmerpflanzenblätter werden gereinigt und glänzend.

Milch für glänzende Blätter bei Zimmerpflanzen

Auch die Blätter mit Milch einzureiben, hat den gleichen Effekt wie die Verwendung von Bier. Die Blätter glänzen nach der Behandlung. Verwenden Sie möglichst fettreiche Milch oder Kondensmilch.

Banane für glänzende Blätter bei Zimmerpflanzen

Auch ein Stück Banane oder die Innenseite einer Bananenschale macht die Blätter glänzend, wenn sie damit vorsichtig abgerieben werden.

Lauwarme Dusche oder Sommerregen

Wollen Sie die Blätter der Zimmerpflanze von Staub befreien und wieder glänzend machen, duschen Sie die Pflanzen in der Badewanne oder Duschkabine lauwarm ab. Noch einfacher geht es, wenn Sie die Pflanzen an einem warmen Regensommertag nach draußen stellen.

Hinweis: Die Inhalte auf leben-kunst.de dienen rein informativen Zwecken und können die persönliche Beratung durch einen Facharzt in keinem Fall ersetzen.