Phantasiereisen mit Kindern

7. Februar 2011

Kinderkopf mit BlumeWenn Sie sich auf Phantasiereisen mit Kindern begeben, soll dieses einen Sinn erfüllen. Phantasiereisen mit Kindern sollen die Kleinen beruhigen und entspannen. Damit dieses auch gelingt, sind ein paar wichtige Sachen zu beachten. Wir möchten Ihnen eine Auswahl guter CD´s und Bücher vorstellen und Ihnen weiterhin Tipps geben, was Sie bei der Phantasiereise mit Kind beachten sollten.



Wichtig ist vor allem der Inhalt der Geschichte und wie sie vorgetragen wird. So sollten die Geschichten altersentsprechend gestaltet sein. Und auch die Umgebung und die Zeit sind wichtige Faktoren. Führen Sie die Phantasiereisen mit Kindern an einem geschützten und ruhigen Ort durch und achten Sie darauf, dass Sie genügend Zeit für die Anwendung haben. Um so regelmäßiger die Phantasiereisen mit Kindern durchgeführt werden, um so effektiver ist die Wirkung.

Eine Auswahl guter CDs und Bücher mit Phantasiereisen:















Neben der Entspannung und Ruhe fördern die Phantasiereisen mit Kindern die Kreativität und Konzentration des Kindes. Aber nicht nur die Psyche wird positiv beeinflusst, auch das körperliche Wohlbefinden des Kindes wird verbessert. So können unter Umständen auch stressbedingt Kopf- oder Bauchschmerzen gelindert werden.

Phantasiereisen arbeiten mit innerlichen Bildern, welche beim Vortragen in der Phantasie des Kindes erzeugt und ausgebaut werden. Durch das geistige Hineinbegeben in eine schöne entspannte Situation wird diese auf das gesamte körperliche und geistige Gesamtwohl übertragen. Dieses Entfliehen aus der Realität und Hineinbegeben in eine Phantasiewelt lässt den Körper geistig und körperlich auftanken. Und auch das kindliche Körperbewusstsein wird geschult.

Hinweis: Die Inhalte auf leben-kunst.de dienen rein informativen Zwecken und können die persönliche Beratung durch einen Facharzt in keinem Fall ersetzen.